Fashion

Das rote Streifenkleid

14. August 2017 • 8 Kommentare

Ich kann die Finger nicht von Kleidern lassen. In diesem Sommer wurde mir oft in diversen Trendreports verraten, dass es eine schlechte Entscheidung wäre, 2017 im Kleid dem Sommer zu begegnen. Dennoch habe ich mich für das Kleid tragen entschieden, weil ich es einfach liebe die unterschiedlichsten Kleiderstile auszuführen und auszuprobieren.

 

Ob elegant, simpel oder wie heute für einen ganz normalen Bloggeralltag, ein Kleid wird für mich nie nur einen Trend ausmachen und nach einem Sommer wieder von der Bildfläche verschwinden. Wohlwissend, dass ich einfach ein Kleidermädchen bin und nicht das tragen muss, was mir aufdiktiert wird. Wie oft klicke ich noch diese furchtbaren Klick Bate Artikel an, die mir kein Bild präsentieren aber in der Überschrift vermitteln wollen, was jetzt nicht mehr geht und auf einmal Must Have ist-  Erwischt. Viel schlimmer sind dann aber oft auch noch die aufgeführten Beispiele. Daher meide ich diverse Onlinemagazine in letzter Zeit und durchstöbere wieder viel lieber selbst das Netz und schaue, dass ich euch meine Ideen in Sachen Outfits präsentieren kann.

So landen wir heute bei meinem Streifenkleid.

Auf das ich diesen Sommer nicht mehr verzichten möchte, auch wenn das wohl gerade nicht Trend ist. Mein Kleid habe ich ganz unspektakulär bei Zara im Onlineshop entdeckt und sofort in den Warenkorb gelegt. Ich hatte dieses Mal das richtige Gespür, denn endlich passt mir einmal ein langes, gut geschnittenes Exemplar in der Länge, Schulterbreite und Taille perfekt. Seltenheitswert und daher einen Blogpost wert.

Wie steht ihr zu meiner Wahl?

Und was würdet ihr gern modisch gesehen, hier mehr sehen?

Alles Liebe

Brille Celine
Kleid Zara
Tasche Chanel Vintage
Sandaletten Hermes

 

Kommentare

8 Kommentare zu “Das rote Streifenkleid”
  1. Annett sagt:

    Ein super schönes Kleid und definitiv eine gute Wahl für 2017/18/19 :-D.
    Ein Sommer ohne (neues) Kleid? Ohne mich!

  2. Charli sagt:

    Gefällt mir auch sehr, dein Kleid und ich wußte gar nicht, dass es in diesem Sommer eher antitrendy ist ein Kleid zu tragen. Wäre mir aber auch total egal, ich bin ein Kleidermädchen wie du und habe diverse neue Errungenschaften aus dem Sommerurlaub mitgebracht, die funktionieren aber alle auch noch im Herbst. Manche vielleicht auch im Winter. 😉
    Meine Mami hat mir als kleines Mädchen nie ein Kleid gekauft, sie mochte eher den Tomboy-Look. Irgendwann hab ich mich morgens geweigert in den Kindergarten zugehen, weil ich kein Kleid hatte und sie musste mir versprechen am Nachmittag eins zu kaufen. Bei H&M habe ich dann sofort mein Traumkleid mit Rosendruck gefunden, das hatten irgendwie alle und ich habe es geliebt. Meine Mami hat es gehasst. Hi, hi…;) Inzwischen kauft sie aber sogar für sich Kleider, ich hab sie überzeugt. Gerade im Sommer, wenn es heiß ist, gibt es nichts besseres. Wir waren in Südfrankreich in diesem Jahr und ohne Kleider hätten wir es nicht überstanden. Papi war regelmäßig neidisch. 😉

    LG von Charli

  3. Mrs Unicorn sagt:

    So ein schöner Look! Das Kleid steht dir ausgezeichnet.

    Liebe Grüße und noch eine traumhafte Woche.
    Celine von http://mrsunicorn.de

  4. Barbarella sagt:

    Ich liebe diese langen luftigen Sommerkleider auch sehr. Man ist sofort perfekt angezogen, nur noch Schuhe und Tasche, und vielleicht noch ein paar Accessoires, und fertig ist das Outfit. Finde ich toll. Dabei habe ich lange Zeit auch nur Hosen getragen, bis ich gemerkt habe, wie schick man in Kleidern aussieht. Und besonders in Maxikleidern 😉

    Viele Grüße, Barbarella <3

    https://barbarella149.wordpress.com

  5. Anna sagt:

    Wow, das Kleid steht dir absolut fantastisch!

    Ich sende dir fabelhafte Grüße!
    Liebst, Anna

  6. Eva Jasmin sagt:

    Wow, rot steht dir unfassbar gut, und die Kombi mit der roten Tasche und den braunen Sandalen gefällt mir extrem gut! Allgemein bin ich aber diesen Sommer voll der Fan von Rot!
    Liebe Grüße
    Eva

    http://www.eva-jasmin.de

  7. B sagt:

    Hallo,
    ich mag das Kleid und vorallem die Farbe steht dir ausgezeichnet.

Schreibe einen Kommentar