Fashion

Lässigkeit in einem Outfit

17. Juli 2017 • 14 Kommentare

Es gibt Zeiten die lassen wohl jedes Gefühl der Lässigkeit zu. Gerade befinde ich mich in der Phase, in der ich erkannt habe, wie entspannt man doch bestimmte Tage einfach angehen kann, ohne sich den Kopf darüber zu zerbrechen was sein wird.

Wer ich sein werde. Na hoffentlich jemand der irgendwie einen guten Eindruck hinterlässt und das nicht nur auf Grund der Outfits und Interieur Posts. Montage nutze ich immer für Ordnung im Kopf und auf meinem Schreibtisch. Mein Chaos ist wie hier schon beschrieben ein Teil von mir und das versuche ich gerade zu akzeptieren. Wir haben immer den Drang uns zu optimieren und uns zu vergleichen. Wir wollen gern einen Lebensweg, der zu uns allen passt, für den wir alle akzeptiert werden. Wir machen uns gleich und wollen trotzdem hervorstechen. Schwierige Lage. Eigentlich aussichtslos.

Wir rennen gern im Kreis und reden uns ein, dass es gut so ist.

Ich habe ein gewisse Zeit gebraucht, um zu verstehen, dass es keinen Sinn macht sich gegen sein eigenes Leben zu entscheiden- weil es online nich so glänzt wie das der anderen. Ich hatte auf dem Weg zu  mir selbst verlernt auf mich zu hören und zu schauen, was ich im Leben will. Ganz unbewusst habe ich angefangen Dinge anders wahrzunehmen, weil sie so eine bessere Außenwirkung hätten und das vielleicht mehr anerkannt wird.

Online ist viel möglich, doch offline sind wir allein mit uns und dürfen erst recht das mögen was wir machen. Wir dürfen stolz sein und uns glücklich schätzen. Wir dürfen unser Leben so wie wir es für richtig halten auch angehen. Das zu akzeptieren ist mir selbst schwer gefallen. Da muss ich mich jetzt auch fragen, wie es euch dort draußen geht? Wie ihr das alles wahrnehmt und ob ihr noch wisst wer ihr seid? Dieser Gedanke ist nicht neu, ich würde aber behaupten, dass Netz verstärkt ihn und verschiebt den Blick noch weiter in eine Richtung die uns oft nicht gut tut. Vielleicht müssen wir viel mehr reden über das was wirklich passiert, über das was wir wirklich fühlen. Daher teile ich diesen Gedanken heute mit euch, Er macht mir keine Angst, er ist nicht all zu groß, aber er ist aber da. Immer noch und immer wieder.

 

Womöglich habe ich auf Grund dieser Gedanken zur Zeit den Drang meine Outfit-Wahl sehr casual zu halten und mich mehr zu zeigen wie ich bin. Mit all meinen Schwächen und Stärken.

Alles Liebe

Der Montag gehört euch.

 

Kommentare

14 Kommentare zu “Lässigkeit in einem Outfit”
  1. Marie sagt:

    Sieht Hammer aus und toller Text. Danke dafür.

  2. Claudi sagt:

    Tausend Herzen für dich und deine Person! Hach!

  3. Mrs Unicorn sagt:

    Mir gefällt das Outfit sehr.
    Mit den richtigen Accessoires und Schuhen wird jeder style perfekt, auch wenn er noch so casual ist.

    Liebe Grüße
    Celine von http://mrsunicorn.de

  4. nathalie sagt:

    der Look sieht toll aus 🙂
    LG*

    Nathalie von Fashion Passion Love ♥

  5. Anonymous sagt:

    Machst du mal wieder einen Post zu deiner Haarfarbe? Wäre suuuper

  6. Kostantina sagt:

    Hi, Liebes!
    Ich weiß genau was du meinst. Ich vergleiche mich ständig mit den anderen. Lass mich auch schnell von Instagram/ Die Erfolge anderen beeinflussen und beeindrucken. Es wird einem immer so ein perfekter Lifestyle vorgekaut, dass man an seinem Leben unbewusst zweifelt. Darüber haben wir erst gestern mit meinen Schwestern gesprochen und eigentlich müssen wir akle stolz auf uns sein! Meine Familie ist mein Anker und dass ist Gold wert!!
    Lg.
    Kostantina
    evasgirlblog.blogspot.de

  7. Iris sagt:

    Wieder einmal ein wundervoller Text, den du da geschrieben hast! Außerdem habe ich mich ja total in deine Schuhe verliebt! *-*

  8. Franzy sagt:

    Ich stimme dir mit allem voll und ganz zu! Diese Gedanken beschäftigen mich auch sehr oft und ich finde wir haben noch eine gewisse Verantwortung darüber zu reden, um auch mehr Realität auf Instagram & Co. zu vermitteln.
    Von deinem Look bin ich eh ein großer Fan 🙂

    xx franzy
    von http://www.fashionforffranzy.com

  9. MIRJAM sagt:

    Was für ein toller Text und wie passend das Outfit doch ist! Kann das total gut nachempfinden. Bei mir ist im Moment gerade die Hölle los und deshalb greife ich auch auf super casual Looks zurück.
    Liebst, Mirjam | http://www.miiju.ch

  10. Luisa sagt:

    Ich glaube das ist eines meiner absoluten Lieblingsoutfits von dir – die Bluse ist einfach toll und der restliche Look könnte passender nicht sein! Sieht wirklich klasse aus!

    Liebe Grüße
    Luisa von Sparkly Inspiration

Schreibe einen Kommentar