Beauty

My Travel Beauty Products – L.A. Edition

25. Juni 2017 • 5 Kommentare

Beauty to go. Wer reist muss gut planen. Ich bin viel unterwegs und benötige auch die passende Pflege. Vor allem im Sommer schaue ich nach schützenden und pflegenden Produkten, die sich nicht nur gut für ein Bild eignen, sondern sich auch mit meiner Haut vertragen. Ich weiß mittlerweile was beautymäßig immer dabei sein muss. Ich bin eben der Hauttyp, dem nicht alles egal ist. Ich muss die Kosmetiktasche immer mit Bedacht packen und genau überlegen, was mit muss. Pflegen und schützen stehen bei mir an erster Stelle.


My Travel Beauty Products – L.A. Edition

Ich gebe zu, es gab eine Zeit, da wäre mir in Sachen Pflege gern vieles egal gewesen. Denn meine Haut zeigt mir immer sofort wenn ihr etwas nicht passt. Dass diese Art der Kommunikation vor allem im Urlaub zu Turbulenzen führen kann, muss ich niemandem erzählen. Aber mittlerweile sind wir ein eingespieltes Team. Wir beide wissen, dass wir unseren Beitrag zum Wohlfühlen leisten müssen. So packe ich die richtigen Produkte ein und sie übernimmt das schön Anfühlen und Aussehen. Ganz klar, Aussehen ist nicht alles, aber Wohlfühlen für mich schon. Und ich wette wir haben alle schon einmal diesen einen Tag im Leben gehabt, an dem alles hätte glatt laufen sollen, aber dank unserer Haut kam es nicht dazu. Nun gibt es eben diese Hauttypen, denen passiert das Tag ein Tag aus. Genau diese Momente will ich verhindern. Ich neige auf Grund von Stress, zu viel Sonne und einseitiger Ernährung zu Trockenheitsfältchen, kleinen Unreinheiten und fahler Gesichtsfarbe. Vielleicht fällt es nicht jedem sofort auf, aber ich spüre diese Reaktionen meiner Haut sofort.

Um sie zu beruhigen gibt es auch im Urlaub immer wieder eine extra Portion Pflege. Dafür bin ich ja auch ganz offiziell zuständig. Daher gibt es heute meine Travel Beauty Products, ohne die ich nicht mehr verreisen möchte.

 

Toner //

Reinigung ist das A und O. Daher greife ich gern neben einem Reinigungsgel zusätzlich zu einem Toner. Der befreit die Haut von Schmutzpartikeln und bereitet sie für die kommende Pflege vor. Nach der Reinigung des Gesichts gebe ich ein paar Tropfen auf ein Wattepad und wische damit über das ganze Gesicht und das Dekolleté. Der Redness Relief Toner mindert Rötungen und unterstützt die Regeneration der Haut.

Serum //

Nach der Reinigung folgt die Pflege. Zur Zeit greife ich auf das Vinoperfect Serum von Caudalie zurück, da es auf Pigmentflecken und die Vorbeugung eben dieser spezialisiert ist. Im Urlaub kann ich die Sonne nicht immer vermeiden, daher achte ich bei der Gesichtspflege auf eine gute Basis für den weiteren Sonnenschutz.

Creme //

Für mehr Feuchtigkeit für meine Haut greife ich gerade wieder zu La Roche-Posay. Die Hydraphase Intense Legere war ein Spontankauf und hat sich als perfekter Begleiter erwiesen. Ich brauche einfach rund um die Uhr das Gefühl, dass meine Haut gut versorgt ist. Bei den Produkten von La Roche-Posay wurde ich bis jetzt nie enttäuscht und wer wie ich zu Spannungsgefühlen im Gesicht neigt, kann auf jeden Fall auf diese Creme setzen.

Sonnenschutz //

Auch wenn es genug Gesichtspflegeprodukte mit passendem Lichtschutzfaktor gibt, greife ich zusätzlich immer noch zu einer Sonnenschutzcreme mit einem LSF von mindestens 30. Dieses Jahr stolperte ich über die Sun & Sport Lancaster Sonnenschutzserie und wurde ein großer Fan der Sonnenschutzcreme für das Gesicht. Sie lässt sich wie ein leichtes Serum auftragen, zieht sofort ein, hinterlässt keinen Film und eignet sich auch hervorragend für Laufrunden am Strand.

Spray //

Gesichtssprays sind eine der besten Erfindungen und ideal für den Sommer. Hier kann ich euch La Roche-Posay empfehlen, aber ebenso Caudalie. Dieses Mal hat die kleine Flasche von Caudalie das Rennen gemacht. Das Eau de Beaute verjüngt natürlich nicht nach drei Spritzern, aber es gibt der Haut einen Frischekick und macht sie wieder munter. Dieses kleine Fläschlein ist gerade an heißen Tagen in meiner Handtasche zu finden. Nebenbei könnt ihr es auch als Fixierspray für euer Make-up nutzen. Ich mag das leichte Kribbeln auf der Haut nach dem ersten Sprüher.

 

Wenn ihr jetzt noch eure Top Produkte ergänzen möchtet, immer her mit damit! Ich freue mich über weitere Highlights in Sachen Beauty für den Sommer.

Liebe Grüße

Kommentare

5 Kommentare zu “My Travel Beauty Products – L.A. Edition”
  1. Kerstin sagt:

    Wundervoll umgesetzter Beitrag. Ich finde die Bilder so so schön und mir gefallen auch die Produkte die du immer dabei hast sehr gut 🙂

    Hab einen tollen Start in die neue Woche.

    x, Kerstin
    http://www.missgetaway.com/

  2. Barbarella sagt:

    Schöner Beitrag wieder. Ich denke im Urlaub auch sehr viel mehr an die Pflege der Haut als sonst. Schließlich kann man die Sonnenstrahlen nicht ganz vermeiden welche der Haut ja doch zusetzen können. Ich denke, ein Serum werde ich mir dann auch noch gönnen 😉

    Liebe Grüße, Barbarella <3

    https://barbarella149.wordpress.com

  3. Anni sagt:

    Das Gesichtsspray klingt super interessant. Vor allem bei diesem Wetter kann man einen Frischekick gut gebrauchen.
    Aktuell habe ich auch immer eine Sonnencreme dabei, egal wo ich hingehe, allerdings mit LSF 50+. Da schwöre ich auf Dermasence seit diesem Jahr. Die leichteste 50+ Lotion, die ich je hatte ohne danach zu glänzen wie eine Discokugel

    Liebe Grüße Anni von http://hydrogenperoxid.net

  4. Liz sagt:

    Hallihallo,

    bin gerade zufällig (via Pinterest) auf deiner Seite gelandet und halte mich jetzt schon geraume Zeit hier auf 😉 Würdest du mir verraten, wo du diese super süße Kosmetiktasche her hast?

    Danke dir und liebe Grüße,
    Liz

Schreibe einen Kommentar