Beauty

Beauty Talk: Welcome Revlon

7. Juni 2017 • 5 Kommentare

Eine Marke, die mich immer wieder gern in den Drogeriemarkt lockt ist Revlon. Leider gab es sie aber nie in meiner Nähe. Ich musste in London Halt machen oder Freundinnen bequatschen, damit sie mir unzählige Mascaras heimlich im Koffer nach Deutschland einschleusten.

revlon beautymarke bei rossmann preiswert gwen Stefanie

Obwohl die Marke, die es seit 1932 auf dem amerikanischen Markt gibt, so viel für die Beautyindustrie getan hat, gab es bisher keine Möglichkeit sie in Deutschland zu kaufen. So war bis jetzt nur ein Deal unter Freunden oder ein Abstecher nach Großbritannien eine willkommene Möglichkeit Revlon zu shoppen, da diese Marke von Beginn an Beautygeschichte geschrieben hat. Sie war die erste Marke, die Lippenstift- und Nagellackfarbe aufeinander abgestimmt auf den Markt brachte und das Wort Foundation überhaupt erst ins Leben rief. Für 2017 hat das amerikanische Unternehmen beschlossen auch auf dem deutschen Markt auf der Bildfläche der dekorativen Kosmetik zu erscheinen.

Ich durfte mich letzte Woche auf dem offiziellen Launch Event in Berlin durch das Sortiment testen und habe euch einen Look kreiert, der ein wenig von der wunderbaren „Gwen Stefanie“ inspiriert wurde, die auch das Kampagnengesicht der Beautymarke Revlon geworden ist.

revlon beautymarke bei rossmann preiswert gwen Stefanie

Mein Beauty Look mit Revlon

1. Zuerst trage ich den Primer auf. Der Revlon Photoready korrigiert kleine Unebenheiten und ist für mich die perfekte Grundlage für Concealer und Foundation.

2. Ich trage den Colorstay Concealer in 02 Light nur in den inneren Augenwinkeln auf, um leichte Schatten zu kaschieren. Wer zu dunkleren Schatten tendiert, sollte hier zu einem Concealer in einem warmen Ton greifen um mehr abzudecken.

3. Die extrem beliebte Colorstay Foundation in der Farbe Buff 150 trage ich mit einem Beautyblender auf, oder klopfe sie mit Mittel- und Zeigefinger ganz sanft ein.

4. Danach sind die Augenbrauen an der Reihe. Ich bringe sie zuerst mit dem kleinen Bürstchen in Form und male dann mit dem Colorstay Brow Pencil in der Farbe 205 Blonde meine Augenbrauenhärchen etwas stärker nach. Am Ende gehe ich noch einmal mit der Bürste über meine Augenbrauen, um sie natürlicher wirken zu lassen. Kleiner Tipp: Auf das Augenbrauenbürstchen ein wenig Haarspray sprühen und damit die Brauen bürsten, um die Brauen so den ganzen Tag in Form zu halten und zusätzlich etwas intensiver zu stylen.

5. Den Revlon Highlighter Stick in 200 Pink Light trage ich zusätzlich am äußeren Rand unter der Augenbraue auf, um meine Augen optisch ein wenig zu öffnen.

6. Aus der Lidschatten Colorstay Palette 505 nutze ich das zarte Rosé für meinen Augenbrauenbogen und die dunklere Variante für das Augenlid. Wer wie ich tiefliegende Augen hat, muss gut verblenden, damit der Look auf den Augen nicht zu viel wird.

7. Knapp unter meinen Wangenknochen trage ich den Bronze Glow 030 auf. Hier treffen softe Brauntöne auf ein wenig Glow, vermischt mit einem Hauch Rosé.

8. Ohne Blush verlasse ich nicht das Haus. Der Revlon Blush in Satin ist intensiv und muss nur ganz soft direkt auf die Wangenknochen aufgetragen werden. Mit den Fingerkuppen ein wenig eingeklopft, kann er noch besser seinen intensiven Ton präsentieren.

9. Der Mascara. Der Ultimate all-in-one Mascara hat eine spezielle Bürste, mit der ich einzelne Wimpernpartien tuschen kann und somit einen schöneren Effekt beim Wimpernaufschlag erziele. Ich tusche nur die oberen Wimpern und lasse die unteren aus.

10. Der Lippenstift. Zuerst fülle ich die Mitte meiner Lippen mit der Farbe Revlon Red auf und nutze dann einen Lippenstiftpinsel, um ganz fein meine Lippenform nachzuziehen.

 

Ohrringe angelegt, Bilder geschossen. Was sagt ihr zu meinem Look und zur Beautymarke Revlon?

Revlon wird es ab dem 07. Juni 2017 offiziell und exklusiv bei Rossmann geben und ich bin schon ein riesen Fan. Das Sortiment wird 170 Produkte enthalten.

Liebe Grüße

*In freundlicher Kooperation mit Rossmann

Kommentare

5 Kommentare zu “Beauty Talk: Welcome Revlon”
  1. Iris sagt:

    Als ich Revlon vor 7 Jahren in New York entdeckt habe, war ich total begeistert von der Foundation, die die erste war, deren Farbe endlich für meine helle Hautfarbe geeignet war. Als ich in vor ein paar Monaten in Frankreich war, entdeckte ich die Marke nach all den Jahren wieder. Leider war meine Farbe nicht mehr dabei. Deswegen freut es mich zu hören, dass Revlon endlich auch nach Deutschland kommt und vielleicht ein helles Sortiment anbietet.
    Deinen Look mag ich übrigens sehr gerne!

  2. Marie sagt:

    Toller Post liebe Franzi. Ich mag es wie du immer Beauty Tricks mit in deine Beschreibung einbaust!

    Liebst.

  3. Steffi sagt:

    Du Schöne! Danke dir für diese tollen Tips.

  4. Janine sagt:

    Liebe Franzi, Dein Look gefällt mir super gut 😀
    Ich kenne Revlon eigentlich erst mal nur von den Haarprodukten meiner Coiffeuse. Aber die Make up Produke sehen ja auch total zum Verlieben aus – hach jetzt muss ich shoppen gehen 😉
    Liebste Grüsse aus der Schweiz
    Janine von https://www.yourstellacadente.com/

  5. Barbarella sagt:

    Ich mag die Sachen von Revlon auch sehr gerne und finde es toll, dass es die Marke jetzt auch in Deutschland geben wird. Der Look auf deinen Fotos sieht so toll aus. Dir steht einfach jedes Makeup 🙂 Danke für die tollen Tipps 🙂

    Viele Grüße, Barbarella <3

    https://barbarella149.wordpress.com

Schreibe einen Kommentar