Beauty

Von Kleinigkeiten, Danke sagen und Kalendersprüchen

Kooperation
10. Mai 2017 • 28 Kommentare

Was könnte ich dir schenken? Eigentlich hast du alles. Du hast Glück, Liebe und Gesundheit. Braucht es noch mehr? Schenken ist so eine Sache. Eigentlich haben wir uns geschworen, uns nichts mehr zu schenken, weil wir alles haben. Soll ich es noch einmal aufzählen?

Rückblick. Als Kind habe ich mir die Welt und einen Igel gewünscht. Es wurde dann doch nur ein Meerschwein. Als Teeanger wollte ich tolle Kleidung, einen weißen Roller und genug Geld für wahnsinnige Urlaubsziele und große Partys. Im Studium hätte ich gern mehr gehabt, um schneller und besser zu studieren. Nach dem Studium hätte ich mich über Zeit und Rücksicht gefreut. Jetzt im Job wünsche ich mir nichts mehr, als anderen eine Freude zu machen.

Ich suche immer wieder nach einem Grund um zu schenken.

Ich möchte immer wieder Dinge, Gedanken und Möglichkeiten weitergeben. Der Anlass dieses Mal? Vielleicht der Muttertag? Vielleicht die Erinnerung an früher? Vielleicht die Möglichkeit, Danke zu sagen? Mir fallen viele tausend Gründe ein, um anderen eine Freude zu machen. Mir macht es nichts mehr aus etwas abzugeben, etwas von mir zu nehmen und jemandem zu geben an jemanden, der sich freut, der sich etwas wünscht, der gar nicht damit rechnet. Das beste Gefühl der Welt ist es, wenn mein Gegenüber vor Freude strahlt. Daher habe ich mich für ein kleines Dankeschön an euch entschieden. Ich glaube das ist es, was mich die nächsten Jahre glücklich machen wird. Anderen etwas zu geben.

Schenken ist das höchste Gut. Es ist das schönste Gefühl.

Klingt nach viel Weisheit und Lebenserfahrung. Doch diese Zeile stand auf einem kleinen Kalenderblatt, dass mich in einem aufgewühlten Moment so frech anlächelte. Ich riss es ab und steckte es mir in mein Notizbuch, um es gestern wiederzufinden und über mich und den Moment zu lachen und mich zu erinnern, was ich euch erzählen wollte.

Schenken ist das höchste Gut. Es ist das schönste Gefühl.

Roger & Gallet möchte mit einer sehr besonderen Kooperation ebenso Danke sagen. Auf die möchte ich euch mit diesem Post hinweisen, weil manche Taten mehr TamTam brauche um gesehen und gelesen zu werden. Roger & Gallet hat für die Versandapotheke medpex ein ganz exklusives Armband bei dem Designerduo Ambre & Louise in Auftrag gegeben. Dieses könnt ihr beim Kauf eines dieser vier Geschenksets (Achtung zusätzlich noch ein kleiner Rabattcode, der euch locken soll: 10 % mit dem Code Z49-X3RS) mit ein bisschen Glück in eurem Paket entdecken.

Ich gebe euch hiermit von Herzen den Hinweis auf diese ganz spezielle Kooperation zwischen Designer und Beauty Brand, will euch aber nicht ohne ein zusätzliches Geschenk von meiner Seite gehen lassen. Zusätzlich verlose ich hier auf meiner Seite diese vier von mir selbst verpackten Sets an euch. Nehmt es als Geschenk für euch selbst, für den Muttertag oder für eine gute Freundin. Wir sollten öfter einfach einmal Danke sagen und etwas verschenken.

Nutzt die Gelegenheit und die Möglichkeit etwas zu verschenken. Verratet mir, was in der Karte an den Beschenkten stehen soll, dann nehmt ihr automatisch an meinem Gewinnspiel teil.

Teilnahmebedingungen: Dieses Gewinnspiel läuft bis zum 14.05.2017 um 00.00 Uhr. Spätere Einsendungen können nicht berücksichtigt werden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Der Gewinn kann nicht ausgezahlt werden. Der Wohnsitz muss sich in Deutschland befinden.

*In freundlicher Kooperation mit Medpex

Kommentare

28 Kommentare zu “Von Kleinigkeiten, Danke sagen und Kalendersprüchen”
  1. Vanessa sagt:

    Hallo liebe Franzi,

    Verschenken macht wirklich mehr Freude. Alleine diese innere Unruhe die man selbst hat, wenn der gegenüber das eigene Geschenk in den Händen hält. Wie findet er es, gefällt es ihm?

    Ich würde eins der Pakete an eine sehr gute, weit weggezogene Freundin schenken, die allein erziehende Mutter ist und sich über so eine Kleinigkeit bestimmt sehr dolle freuen würde. 🙂

    LG Vanny <3

    http://vanessa-may-photography.blogspot.de

  2. Christin sagt:

    „Weil du immer nur mir und anderen etwas Gutes tust und dir nie Zeit nimmst für dich, möchte ich heute DIR etwas Gutes tun. Nimm dir Zeit für einen schönen Pflegeabend und kümmere dich nur um dich!“

    Dies geht an meine beste Freundin. 🙂

  3. Christina sagt:

    „Danke, dass es dich gibt! Du bist die beste Freundin, Trauzeugin, Ausheulschulter, Partymaus, Trinkkumpanin, Exkommolitonin, Kummerkastentante, Zum-Lächeln-Bringerin, Glück-Teilerin auf der Welt! Ich bin froh, dass du Teil meines Lebens bist!“

    Für meine beste Freundin Anna.

  4. Fritzi sagt:

    Du bist wundervoll! Das sollte draufstehen und zwar für mich!
    Ich durchlebe gerade unschönes und zu allem Unglück stehe ich gerade2Tage vor einer 4.OP innerhalb von 10Monaten und ich merke, wie sehr ich mich schätze und bewundere,dass ich meine Ziele und Träume nicht verliere und trotz allem weiter mache!

  5. Sabrina sagt:

    „Danke, für dein tägliches Engagement, dass du immer wieder aufs Neue, für die Menschen jeder Altersklasse, auf bringst.
    Danke, dass du ein Ohr für jeden hast, ganz gleich ob du dafür täglich 10 Stunden arbeitest.
    Danke, für deinen Einsatz und das Einstehen von Rechten für Menschen, die selbst (noch) nicht (mehr) können.
    Danke, dass jemand wie du seinen Beruf zur Berufung gemacht hat, um das Leben in unserer Gesellschaft ein kleines Stück besser zu machen!“
    Für meine Kollegin, die als Sozialpädagogin, die Menschen um uns herum nie vergisst.

  6. Maaike sagt:

    Liebe Franzi,

    ich bin dir voll und ganz verfallen. Dein gestriger Live Chat bei Instagram (nennt man das so?) hat mich mal wieder total in den Bann gezogen. 🌷💚

    In meiner Karte sollte folgender Text stehen:

    „Für Mama. Weil du die Beste bist. Danke! ❤️“

    Ganz liebe Grüße,
    Maaike

  7. Lisa sagt:

    „Nimm dir Zeit für dich“

    für einen ganz besonderen Menschen, der sich bis zur Verausgabung für andere einsetzt und meiner Meinung nach viel zu selten etwas zurück bekommt.

    Ps: toller Blog :)!

  8. Janina sagt:

    Liebe Mama,

    Es gibt keine Worte um zu beschreiben was du für uns tust, aber ich möchte dir wenigstens sagen, dass ich dich von ganzem herzen liebe und du nur das beste Verdienst.
    Da du so verliebt in die kleinen Dinge des Lebens bist, hoffe ich dass dir diese Box gefällt 🙂

    Ich hab dich lieb

    Deine Nina

  9. Cathleen sagt:

    Liebe Franzi,

    das ist eine tolle Aktion, denn die Roger & Gallet-Produkte duften einfach großartig. Ich würde mich gern selbst beschenken, dafür dass ich selbst Mutter bin und das vergangene Jahr eine Herausforderung war.

    Für dich einen schönen Nachmittag,

    liebe Grüße, Cathleen

  10. Ange sagt:

    Ich freue mich auch, wenn sich jemand freut.
    Auf der Karte würde stehen:
    Um wieder Kraft zu schöpfen, gönn´ Dir Zeit. Wenn Du sie nicht hast, nimm sie Dir, denn das ist wichtig!
    Alles wird gut Biz!

  11. Barbarella sagt:

    In meiner Karte soll stehen: „Liebe Mama, ich schenke dir dies, weil Du mir immer ein offenes Ohr schenkst, mich verstehst, und immer für mich da bist.“

    Deine Marion

  12. Kerstin sagt:

    „Weil Du Du bist.“

    Ich würde meiner Mutter gerne etwas zurück geben. Sie ist meine einzige Familie, gesundheitlich nicht zu 100% fit und tut einfach alles für mich. Sie hat alles Gute dieser Welt verdient, weil sie so viel böses erlebt und von mir fern gehalten hat.

  13. Véronique sagt:

    Ich würde meiner Mutter ,dies schenken und würde dazu schreiben:
    Du bist einfach wunderbar,hast immer an mich geglaubt und mir immer Mut gemacht, weiter zu machen und mich in meinen Träumen und Wünschen unterstützt. Du hast mir die Tränen getrocknet,wenn ich nicht mehr weiter wusste und hast mir immer gesagt,wie tapfer du mich findest.Du hast mir Kraft gegeben,auch wenn es dir manchmal nicht besser ging,dafür liebe ich dich!

  14. Pia sagt:

    Für meine Mama einen ganz lieben Gruß aus der Ferne. Wir sehen uns nicht oft, aber wenn dann ist es wie immer.

  15. jazzy sagt:

    Es ist nie leicht zu sagen wie wertvoll jemand ist da man Angst hat zu verlieren.aber du hast es verdient weil du einzigartig ,liebevoll,großartig bist😘Hätte ich gewusst das du so eine tolle Freundin wirst dann wäre Ich nicht anders gewesen😂 dennoch ich freu mich das aus einer Begegnung Freundschaft wurde ganz besonders mit unseren Hunden verbindet und viel ☺ich Danke dir für die schönen Stunden mit dir da Zeit wertvoll ist! !hab dich lieb deine jazz

  16. jazzy sagt:

    😲ich hoffe es versendet war ein ellenlanger text

  17. Kathrin sagt:

    Du, meine Herzensfreundin,
    bist ein wundervoller, liebeswerter Mensch, der immer einen wohlwollenden Blick auf andere hat. Ich bin sehr glücklich, dass es dich gibt und wir einander gefunden haben.
    Aber eines wünsche ich mir: Sei dir gegenüber nicht so kritisch und hart, ich wünschte mit dem gleichen Blick, den du auf andere hast könntest du dich selbst betrachten.
    Deine älteste Freundin sagt dir eins: Du bist einfach nur großartig.

  18. Navinia sagt:

    Liebe Franzi,

    ich würde dieses kleine Paket gerne meiner besten Freundin schenken.
    Sie hat in den letzten Monaten sehr viel geleistet, Trennung, Umzug, Klausurenphase und dabei nie ihr Lächeln verloren und genau dieses würde ich so gerne sehen, wenn ich ihr eine Freude mache. Ich würde ihr nur kurz schreiben „Ich bin stolz auf dich!“. Sie wüsste genau, was ich ihr damit sagen will.

    Liebe Grüße und einen guten Start ins Wochenende.

    Navinia

  19. Elisa sagt:

    Danke sagen kann man gar nicht oft genug!
    Seit der Geburt unserer Tochter schätzen wir die tolle Unterstützung von Familie und Freunden noch viel mehr und sagen deswegen oft – gern auch mit einem kleinen Geschenk – DANKE

  20. Janine sagt:

    Auf meiner Karte fuer die Beschenkte steht : „Danke das du immer fuer mich da bist.“ Die Exfrau meines Mannes ist meine beste Freundin geworden und mit mir schon vieles durch gestanden. Ich mag sie nicht mehr missen!

  21. Liv sagt:

    Etwas zu verschenken ist wirklich wunderbar! Ich mache immer gerne kleine, aber auch große Geschenke fertig. Mit ganz viel Liebe gestaltet und immer für jeden anders.

    Auf meiner Geschenkkarte sollte etwas für meine Mutter zum Muttertag stehen.

    “Liebste Mami,
    Ich danke dir für 21 wunderbare Jahre als deine Tochter. Du bist eine tolle Mutter und kümmerst dich immer so besonders um uns. Immer bist du für uns da und unterstützt uns bei allem, was wir tun. Dafür danke ich dir von ganzem Herzen.
    Wir lieben dich“

  22. Anja sagt:

    Liebe Franzi, das ist eine tolle Geste!

    Ich würde in die Karte an meine Mutti folgendes schreiben: Es gibt keine Worte um auszudrücken, wie dankbar ich dir bin, für all die Dinge, die du für mich tust… Du nimmst kaum und gibst alles… Du gönnst dir kaum etwas, deswegen möchte ich das für dich mit diesem Geschenk tun…

    Meine Mama bedeutet mir alles, dass kann man kaum in Worte fassen…

    Liebe Grüße, Anja

  23. Rabea sagt:

    Danke für diesen schönen Beitrag. Schenken ist wirklich etwas wundervolles- ganz besonders dann, wenn es eigentlich keinen „Anlass“ gibt ♡

    „Nimm dir Zeit für dich. Du verdienst es.“
    Ich würde mich gern selbst beschenken und mir damit eine Auszeit gönnen.
    Aufgrund gesundheitlicher Probleme mache ich eine Psychotherapie. Ich hatte verlernt mich selbst zu achten und zu lieben. Inzwischen geht es mir wieder recht gut, aber es fällt mir noch immer schwer mir Zeit für mich ganz allein zu nehmen und dabei kein schlechtes Gewissen zu haben.

  24. Melly sagt:

    In der Karte sollte stehen: „Danke für alles.“
    weil eine Liste an Dingen, die man sonst aufzählen müsste, viel zu lang wäre, um in eine Karte zu passen. Für Mama natürlich, zum Muttertag 🙂

Schreibe einen Kommentar