Inspiration

Was ist mein Luxus? Was macht mich glücklich?

10. April 2017 • 9 Kommentare

Was ist dein Luxus? Ist es der Moment, in dem du das Ziel erreicht hast? Sie haben dir immer gesagt, du schaffst das nicht. Du bist nicht dafür gemacht. Doch es war dein Wunsch. Weil du wusstest, du würdest nur dann glücklich sein können. Ein anderes Leben wolltest du nicht leben. Du hattest dir etwas in den Kopf gesetzt, das andere schnell aufgeben würden. Weil sie keine Unterstützung oder nette Worte erhalten würden. Alle wussten, der Weg ist fast unmöglich.

Die Chancen standen von Anfang an schlecht. Trotzdem hast du es geschafft. Trotzdem hast du dich nie ablenken oder hindern lassen. Du hattest dein Ziel vor Augen und hast es geschafft. Manchmal kannst du es selbst nicht glauben, aber du hast es dir verdient.

Was macht dich glücklich? Ist es das Gefühl nach Hause zu kommen? Du öffnest die Tür. Du hörst lautes Lachen und trittst auf Spielzeug, einen schief quietschenden Bären und entdeckst dein Leben in eurer Wohnung. Alle sind da. Kind und Kegel. Alle deine Wünsche sind hier in einem Bild zusammengefasst, dass dich jeden Tag begrüßt. Dafür hast du lange gekämpft, viele Frösche küssen müssen und vielleicht auch einmal verloren. Aber am Ende hast du haushoch gewonnen, wenn du mitten ins Chaos voller Liebe hineinstolperst. Du hast es dir verdient.

Was ist dein Luxus? Was gönnst du dir? Ist es etwas Materielles? Vielleicht hast du dein Leben bis jetzt danach geplant? Vielleicht fehlte dir die Unterstützung, vielleicht bist du von ganz allein nach oben gekommen? Hast du hart für dein Ziel gearbeitet und kannst es dir jetzt gönnen, von deinem Job, von deinem Geld? Du kannst dir Träume erfüllen, immerhin war der Weg bis hier hin nicht immer einfach. Jeden Stein und jede Hürde hast du allein gemeistert. Darum ist das Gönnen nichts schlimmes, du hast es dir verdient.

Was macht dich glücklich? Jahrelang hast für diesen einen Moment gekämpft, um dich beweisen zu können. Jedes Training ging vor, du hast viel aufgeben müssen, vor allem das Leben neben dem Hobby, was erst zur Passion und dann zu deinem Lebensinhalt wurde. Du hast gekämpft, bist hingefallen, musstest dich aufrappeln, das Gelächter abklopfen und wieder von vorn beginnen. Jede freie Minute hast du für diesen Moment gelebt. Du hast es geschafft, hast dir bewiesen, dass du es kannst. Du hast die Situation im Griff, alles lief genau so ab, wie du es wolltest. Jede Bewegung saß, alles war genau richtig. Du hast es dir verdient.

Was ist mein ganz persönlicher Moment? Was macht mich glücklich?

Ich sitze gerade hier und kann euch durch eine Kooperation mit Melitta mein kleines Talent zeigen. Ich bin noch immer nicht die beste Schreiberin oder die beste Fotografin und werde es auch nie sein. Aber ich habe immer mein Bestes gegeben um das zu schaffen, was ich jetzt hier vor mir habe- Nicht nur eine Tasse Kaffee und eine tolle Kooperation. Nein, das hier ist mein Moment, in dem ich ganz ehrlich zu euch sein kann. Ich habe lange an mir und an meiner Arbeit gezweifelt. Auf der ganzen Welt gibt es immer Menschen, die das hier bestimmt einhundertmal besser machen können. Trotzdem glaube ich an mich und mein Talent. Das mag selbstverliebt klingen, soll aber zeigen, dass ich selbstbewusst mit mir und meiner Arbeit umgehe. Ich habe dank eurer Unterstützung hier schon so viel erleben können. Jeden Monat lesen tausende Menschen meine Artikel, liken meine Bilder und schreiben mir. Persönlich, direkt, wie eine Freundin. Nichts anderes wollte ich hier immer sein. Eine Freundin die euch Texte tippt, euch zum Austausch und Nachdenken bringt und euch für einen kleinen Moment etwas bieten kann. Was mich glücklich macht? Was mein Luxus ist? Dass ich hier sitze, mit einer Tasse Kaffee und stolz auf mich und meine Arbeit bin.

Ein Danke an euch, für euer Vertrauen und die Treue und an dieser Stelle auch an Melitta, die in den letzten zwei Monaten jeden Unsinn mit mir und meinen Kaffeevorstellungen mitgemacht haben. Ich durfte exklusiv mit einem Vollautomaten die frische Bohne der BellaCrema Selection 2017 testen, einen Kaffee Klatsch veranstalten, die Bohne auf Herz und Kaffeegenuss prüfen und den Taste des Kaffees, diMilde das Understatement, mit einem Hauch Granatapfel jeden Morgen als Erste testen. 

Was für ein Luxus. Dessen bin ich mir bewusst. 

 

Was macht euch glücklich? Was habt ihr verdient?

In freundlicher Kooperation mit Melitta

Kommentare

9 Kommentare zu “Was ist mein Luxus? Was macht mich glücklich?”
  1. Hallo Franzi
    Ein schöner Post. Es gibt so viele Momente im Leben, auf die wir stolz sein können. Und wir sollten dies bewusster tun. So viele Momente, in denen wir glücklich sein können. Für mich ist es am Ende immer die Zeit mit meiner Familie. Egal, wie sehr ich meinen Job liebe, egal wie viel ich in mein Hobby und meinen Blog investiere. Am Ende ist da meine Familie, die mich wirklich glücklich macht.
    LG Jasi
    http://www.marmormaedchen.ch

  2. Jas_B sagt:

    Hallo Franzi,
    Ein sehr gelungener Text. Ich denke dass genau dieses Gespühr von was macht mich glücklich, was ist mein Luxus bei mir in letzter Zeit verloren gegangen ist, genau wie mein Selbstbewusstsein und das Vertrauen in mich, dass das was ich tue, wofür ich all meine Zeit und meine Nerven brauche, doch nicht so schlecht ist wie von manchen behauptet.
    Ganz liebe Grüße

    • Franzi sagt:

      Liebe Jas! Danke für deine ehrlichen Worte. Ich kann dir nur aus meiner Erfahrung heraus sagen, es wird immer Momente geben, in denen wirst du an dir und deiner Arbeit und somit auch an deinen Zielen zweifeln. Das gehört dazu. Du musst nur wieder anknüpfen können. Ich glaube am Ende beruht alles darauf: Glaub an dich.

      Liebe Grüße

  3. Genevieve sagt:

    Liebe Franzi,

    mich machen viele unterschiedliche Dinge glücklich. Dieses Gefühl Abends neben meinem Freund einzuschlafen, meine Familie nach langer Zeit wieder zu hören oder zu sehen, auf der Arbeit von lieben Menschen umgeben zu sein, Zeit für meinen Blog oder einfach für mich selbst zu haben. Ich könnte die Dinge jetzt noch um einiges erweitern, dass würde dann allerdings ausufern. Ich denke du weißt, was ich meine 😉 Es sind häufig die kleinen Dinge, die mich lächeln lassen und mich glücklich machen. Auch von fremden Menschen auf der Straße einfach mal nett angelächelt zu werden.

    Ich wünsche dir eine schöne Woche 🙂
    Genevieve // http://www.styingkitchen.com

  4. Barbarella sagt:

    Liebe Franzi,

    mich machen viele unterschiedliche Dinge glücklich. Meine Familie zum Beispiel, die das wichtigste im Leben für mich ist. Wenn ich gesund und fit bin. Und wenn ich nette Worte von guten Freunden bekomme, die mir Mut und Zuversicht geben. Natürlich bin ich auch glücklich wenn ich etwas Leckeres esse oder wenn ich mir beim Shoppen was Tolles gönne. Das sind kleine Sternstunden im Leben.

    Eine schöne Woche wünscht dir Barbarella <3
    https://barbarella149.wordpress.com

  5. Eva Jasmin sagt:

    Ein wirklich toller Post, der zum Nachdenken anregt! Ich würde es als Luxus bezeichnen, mit meinem Katerchen ein Nickerchen zu machen, oder mit meiner Mama einen Spaziergang zu machen, ohne dass ich mich schuldig fühle, weil ich lernen oder arbeiten könnte! 🙂
    Liebe Grüße
    Eva

    http://www.eva-jasmin.de

  6. […] Was ist mein Luxus? Was macht mich glücklich? Auf Zukkermädchen findet ihr einen sehr tollen Text zu dem Thema (Klick). […]

  7. Michaela sagt:

    Was für eine wunderschöner Post Franzi <3
    Für mich ist es Luxus in der Schweiz wohnen zu dürfen und gleichzeitig eine tolle Ausbildung machen zu dürfen und meine Familie und Freunde um mich herum zu haben.

    Liebe GRüsse
    Michaela
    Michaelablog
    Bloglovin

Schreibe einen Kommentar