Inspiration

Bloggerin Stylistin Fotografin und Model?

Kooperation
28. April 2017 • 8 Kommentare

Als Bloggerin ist man auch Redakteurin, Fotografin, Stylistin, Make-up Artistin und manchmal auch Model. Immer wieder bringt der Beruf Blogger mich dazu, mich selbst auf den Prüfstand zu stellen und zu lernen. Ich sitze gern am Schreibtisch, ich bearbeite unglaublich gern Themen, schieße Fotos, gehe völlig auf in Flatlays, aber freue mich auch immer auf neue Herausforderungen.

Ich gebe zu, das Thema Model spielt bei mir als Bloggerin eine besondere Rolle. Denn ich bin gar keins. Ich wollte auch nie eins sein. Aber als Bloggerin und als Gesicht mit Stimme werde ich auch für solche Jobs angefragt. Immer wieder neu, immer wieder aufregend.

Anfang April stand Milka vor meiner Tür und wollte zusammen mit mir und Nina Bott, ihr wisst schon damals, GZSZ und so, ein Shooting organisieren. Es ging um die neue ‚Unvergesslich zart‘-Kampagne von Milka. Wir alle sind mit der Milka Tafel aufgewachsen und kennen den schokoladigen Geschmack, genau der sollte mit diesem Shooting in Erinnerung gerufen werden. Dabei hat Milka auch an mich gedacht – Zukkermädchen  meets Schoki. Das passt ja auch und es ergab selbst für mich sofort einen Sinn.

Kurze Info zum Shooting:

Angedacht war, dass wir beide als Markenbotschafterinnen den echten Geschmack der Milka Schokolade mit unserer Mimik transportieren. Nina und ich würden dafür ein wunderbares Team abgeben. Sie, die Mom die im Leben steht, selbst jetzt bloggt und ich, die Bloggerin, die täglich Lifestyle und Persönlichkeit auf ihrer Seite präsentiert. Dafür sollten wir uns durch die Geschmackswelten testen, um am Ende doch noch zu unserem Genuss zu kommen. Für uns beide hieß das sauer, scharf und danach süß. Genau das sollte dann auch auf den Bildern zu erkennen sein, umgesetzt in zwei Shootings. Ich musste im ersten Teil die Chilischote vernaschen. Mein Ausdruck wurde in Bildern festgehalten um dann am Ende endlich zu meiner Tafel Milka Schokolade zu kommen.

Ich gebe zu, wenn man kein Model ist sind die unterschiedlichen Gesichtsausdrücke doch eingeschränkt. Ich glaube am Ende besitze ich ganze zwei. Daneben vielleicht noch ein Grumpy Face und ja, das dürfte es gewesen sein. Die Modelkarriere wäre wohl schnell vorbei. Doch als Bloggerin habe ich das Glück vor der Kamera ganz ich selbst sein zu können. Das wurde am Set auch ganz bewusst so gewollt. Nina wusste sich als professionelle Schauspielerin sofort in Szene zu setzen und ich hatte als Bloggerin ebenso alle Freiheiten am Set.

Ich glaube genau das sind immer wieder die Momente in denen ich weiß, was eine Bloggerin ausmacht. Wir sind freier, wir können unsere Persönlichkeit voll einbringen und unsere Meinung zählt am Set. Ich war vollkommen im Team integriert und konnte bei allen Punkten wie Outfit, Make-up und Ablauf mit entscheiden. Immerhin bin ich mit meinem Blog und somit meiner Persönlichkeit dabei. Das soll sich auch durch die ganze Kampagne ziehen. Ich hoffe ich habe meinen Job als Bloggermodel gut erledigt und kann euch von meinem Geschmackserlebnis überzeugen.

Natürlich zeige ich euch mit diesem Artikel das Endergebnis des Shootings und der gesamten Kampagne. Ich vermute mal stark, ihr könnt das genauso gut wie ich. Daher gibt es noch einen Hinweis für euch: Auf der Milka Website könnt ihr euch selbst ins Zeug legen. Ihr könnt ein Bild hochladen, das dann mit einer Fotoanimation ergänzt wird. Dann könnt ihr gern noch die Frage „Was macht Milka so unvergesslich zart?“ beantworten und tolle Preise gewinnen.

Edit: Die Bloggerin in mir konnte es nicht lassen. Zwischen den einzelnen Shots mit Nina habe ich sie auch zu einem kleinen Interview überreden können. Das könnt ihr in den kommenden Wochen dann hier lesen.

Liebe Grüße

*In freundlicher Kooperation

Kommentare

8 Kommentare zu “Bloggerin Stylistin Fotografin und Model?”
  1. Vanessa sagt:

    Guten Morgen Franzi,

    eine tolle Kampagne, die Idee find ich super.
    Und eure Fotos von beiden sind richtig gut geworden! 🙂

    Außerdem finde ich klasse, dass du DU sein konntest und eben mitbestimmten durftest, wie du wirken möchtest.

    Ich wünsch dir vorab ein schönes Wochenende <3

    LG Vanny <3
    http://vanessa-may-photography.blogspot.de

  2. Barbarella sagt:

    Schöne Idee, und du machst wirklich eine sehr gute Figur beim Shooting. Ich würde mich wahrscheinlich nicht so geschickt anstellen. Mir gefallen die Fotos sehr, man kann sehen, dass du einfach du selbst sein konntest.

    Viele Grüße, Barbarella <3

    https://barbarella149.wordpress.com

  3. Michaela sagt:

    Riesen Kompliment! Die Bilder sind einfach genial süss (und sauer) 😉
    Ich bin auch schon gespannt auf das Interview

    Hab ein schönes Wochenende
    Michaela
    Michaelablog
    Bloglovin

  4. Kate sagt:

    Liebe Franzi,

    eure Bilder gefallen mir unglaublich gut! Ninas Zitronen-Blick ist der Hammer, und ich liebe das Make-Up, dass du passend zur Chilischote gewählt hast! Da hat sich Milka wirklich genau die Richtigen gesucht, ihr passt toll zu der Kampagne 🙂 Und ihr hattet auch noch was zu Naschen! 😉

    Passend zu ‚unvergesslich zart‘ ist zufällig gerade auch mein neues Outfit – in romantischen Pastelltönen und trotzdem kuschelig warm, passend zu den Stimmungsschwankungen des Frühlings! ❤
    http://katinspiration.com/april-weather-ruffle-sweater

    Liebe Grüße,
    Kate

  5. Dany sagt:

    Ja, das stimmt Franzi. Als Bloggerin ist man alles in einem. Und genau das ist es, was mich so fasziniert und was mir immer wieder Freude bereitet. Nur mit dem Modeln, dass muss ich noch ein bisschen üben. Denn im Moment habe ich ebenfals genau zwei Gesichter drauf. 😀 Aber das wird alles noch. Ich finde vor allem das man sich durch das Bloggen selber immer wieder neu entdeckt und besser kennenlernt. Die Campagne find ich toll und deine Fotos richtig super!

    <3 deine Dany
    http://www.danyalacarte.de/

  6. Franzii sagt:

    Liebe Franzi,
    es ist schön zu lesen, dass du auch Mitspracherecht hattest.

    Die Bilder sehen sehr schön aus und man sieht nicht das du kein Model bist 😉

    Liebe Grüße

  7. Eva Jasmin sagt:

    Aaah wie süß du aussiehst, wenn du in die Chili-Schote beisst und danach das Schokibild! Wirklich ein gelungenes Ergebnis, finde es toll, dass Firmen auf Blogger nun auch mehr als ‚Models‘ und nicht mehr nur für klassische Advertorials zugehen, das macht die ganze Werbebranche noch vielfältiger.
    Liebe Grüße
    Eva

    http://www.eva-jasmin.de

Schreibe einen Kommentar