Inspiration

short Interior makeover – little Bathroom Goals

13. Januar 2017 • 13 Kommentare

Gibt es einen Raum in meiner Wohnung der noch ein wenig mehr Zuwendung benötigt? Auf jeden Fall. Sofort fällt mir ein Raum ein, um den ich 2016 dekorationsmäßig einen großen Bogen gemacht habe: Das Badezimmer. Aber dank des Denkanstoßes via Mail und der damit verbundenen Kooperation mit TK Maxx bin ich in den letzten Tagen auf den Geschmack gekommen. 2017 will ich diesen Raum als neuen Vorsatz in Sachen Interieur endlich angehen.

Beim Badezimmer sind wir immer an den Schnitt, die Größe und die Frage nach dem Fenster gebunden. Ich kann mich eigentlich nicht beschweren, denn die zwei Punkte großes Fenster und Schnitt des Raumes können sich sehen lassen. Über die Größe kann man sich streiten, aber eigentlich besitze ich die ideale Grundlage für ein einladendes Badezimmer. Trotzdem ist es der Raum, den ich bis zuletzt sehr vernachlässigt und eher praktisch als schön eingerichtet habe. Doch im neuen Jahr soll nun auch der letzte Raum in meiner Wohnung endlich ansehnlich eingerichtet werden. Schritt für Schritt tastete ich mich an diverse Interieur- Inspirationen heran und versuche zusammen mit TK Maxx frischen Wind in mein kleines Bad zu bringen.

Ich gebe zu, die Home Abteilung zählt zu meinen liebsten. Ich muss euch nicht sagen, dass ich hier regelmäßig vorbeischaue. Hier habe ich schon oft das eine oder andere besondere Stück für meine Wohnung zu einem Knallerpreis geschossen. Für dieses Projekt habe ich mich daher in den letzten Wochen noch regelmäßiger in einer Filiale von TK Maxx wiedergefunden und nach passenden Accessoires Ausschau gehalten. Ich muss ja im richtigen Moment zuschlagen können, da die Filialen mehrmals in der Woche beliefert werden. Aber das Lieblingsteil gibt es immer nur auf der Fläche und nicht noch einmal auf Lager. Ich bin fündig geworden und zeige euch heute mein kleines Make- over mit den Produkten von TK Maxx.

Wichtige Accessoires

Dazu zähle ich all die Dinge, die auch meine Mutter für ein vorzeigbares Bad absegnen würde. Pflicht: Seife, Spiegel und Gästehandtücher. Vor allem das letzte Accessoire ist eines der Dinge, die ich noch von meiner Zeit zu Hause sehr gut kenne. Es geht nichts über eine Seife für Gäste und eine Extraladung Gästehandtücher. Der Satz „Ein Gast möchte sich willkommen fühlen und will auch die kleinste Aufmerksamkeit im Bad finden“ hat mich nie losgelassen. Daher waren das Seifenduo mit kleinem Holzbrett und die beigen Gästehandtücher im 3er Pack die ersten Produkte in meinem Einkaufskorb. Zusätzlich habe ich noch einen Pumpspender mit Seife ausgewählt. Der Gast und auch ich haben dann die Wahl.

Dekorative Accessoires

Erste Investition in Sachen dekorative Accessoires- Eine Vase und frische Blumen. Zwei Dinge, die immer gehen und schnell organisiert werden können. Mein absoluter Glücksgriff ist die Vase mit Goldrand! Sofort verliebt. Passend dazu gab es auch noch eine sehr dekorative Kerze, leider war die aber schon im Warenkorb einer anderen dekorationsbegeisterten Dame gelandet. Pech gehabt, dafür wurde ich aber auch in der Kerzenabteilung fündig. Zusätzlich habe ich noch in zwei knuffige Schwämme investiert, die auf meinem Hocker als Dekoration eine gute Figur machen. Spätestens jetzt dürft ihr mich gern darauf hinweisen, dass ich mich dekorationsmäßig zurückhalten soll. Ich stimme euch zu.

Praktische Accessoires

Ordnung schaffen. Auch im Badezimmer eine wunderbare Idee. So habe ich für meine alltägliche Make- up Routine und die dabei verwendeten Produkte eine tolle Aufbewahrungsmöglichkeit gefunden. Auch die Pinsel haben ein nettes zu Hause bekommen und für die Handtücher konnte ich eine Schale als Aufbewahrungsort umfunktionieren.

Wie ihr sehen könnt, ich wurde bei TK Maxx fündig. Ich liebes es einfach nach Dekorationsartikeln zu stöbern und Räumen durch kleine Details immer wieder ein neues Gesicht zu verpassen. Nach dem Bad könnte auch das Schlafzimmer schon wieder ein kleines Make- over gebrauchen… 😉

 

Liebe Grüße

*In freundlicher Kooperation mit TK Maxx

Kommentare

13 Kommentare zu “short Interior makeover – little Bathroom Goals”
  1. Bei TK Maxx stöbere ich auch am liebsten in der Dekoabteilung, da findet man immer irgendwas hübsches, was man zwar nicht braucht aber unbedingt haben muss 😀 Und die Abteilung mit den Seifen und Lotions ist auch nicht ohne, ad findet man auch immer was hübsches 🙂
    Dein Badezimmer sieht richtig klasse aus! Mir gefällt auch der Teppich total gut 🙂
    Liebe Grüße,
    Leni http://www.sinnessuche.blogspot.de

  2. Stephie sagt:

    Bei mir steht in den nächsten Tagen ein Umzug an – daher liebe ich momentan jede Art von Interiorpost! Ich werde demnächst sicher nochmal bei TK Maxx vorbeischauen, in der Hoffnung, dass ich eine ähnlich schöne Vase finden werde!

    LG Stephie:)

  3. Melanie sagt:

    Dein Badezimmer sieht ja super aus! :-*

    viele liebe Grüße
    Melanie / http://www.goldzeitblog.blogspot.de

  4. Susi sagt:

    dein Badezimmer sieht total einladend aus 🙂 schminkst du dich auch im Badezimmer oder hast du noch einen extra Schminktisch?
    ich wusste gar nicht das es bei TK Maxx auch solche Acrylboxen zu finden gibt, da sollte ich mal wieder vorbei schauen.
    der Hocker gefällt mir mega gut, aber ist das Holz nicht unpraktisch im Badezimmer?

    • Franzi sagt:

      Hey, ich schminke mich im Bad. Hier sind noch zwei Schränke an der Wand-,die habe ich gar nicht abgelichtet. Zum Hocker. Das geht gut. Dusche/Wanne haben noch eine Trendwand. Also hält er es gut aus, der Hocker aus Holz.

      Liebe Grüße

  5. Super schöne Einrichtung! 🙂 Ich mag die bunten Tulpen und die Vase, in der sie sind, total gerne! 🙂
    Das Bild von Dir und Deinem unglaublich süßen Vierbeiner (der einfach echt ausschaut wie ein Kuscheltier)
    ist ja purer Zucker! Und das auf Zukkermaedchen! :“)

    Ich wünsche Dir ein schönes Restwochenende. 🙂

    XX

  6. Jecky sagt:

    Die Bilder sind so dreamy, meine Liebe!

    XX aus Nürnberg
    Jecky
    Want Get Repeat

  7. Marie sagt:

    Ohgott ich LIEBE die Demo-Abteilung bei TKMaxx einfach! Da findet man so schöne Dinge… auch gerade für die Küche! Meiner ist sogar ziemlich aufgeräumt – das ist mir bei den Läden wirklich wichtig! 😀

  8. Sassi sagt:

    Ui ich glaube das ist eines der schönsten Badezimmer, die ich je gesehen habe 🙂
    Ich liebe es einfach *_*
    Bei TK Maxi findet man eigentlich immer was, da kann man wunderbar stöbern und sich so ganz individuell die Deko zusammenstellen 🙂
    Liebste Grüße
    Sassi

  9. Sabine sagt:

    Ja, das Badezimmer ist bei uns immer Dauerbaustelle. Bin nie richtig zufrieden und richte es alle paar Monate neu ein. Dein Blogpost hat mich glatt dazu inspiriert auch mal darüber zu bloggen – es bietet sich ja quasi an: wenn ich so oft umräume.

  10. Niky sagt:

    Wunderschön!!!!!!
    Sehr gemütlich und geschmackvoll😊
    Wo gibt es denn diesen tollen Badezimmerspiegel?

Schreibe einen Kommentar