Beauty

Beauty Office Day with Vichy

22. September 2016 • 4 Kommentare

Ich bin ja ein kleiner Fan von Vichy. Daher wollte ich mit euch meinen ganz persönlichen Beauty Office Day teilen. Was ich alles an einem Tag so als Bloggerin treibe, verrate ich euch nächste Woche. Aber heute, dieser Donnerstag steht ganz im Zeichen meiner persönlichen Tagespflege.

vichy_slow_age_medpex_hautalterung_beauty_zukkerme_5

Wie ich darauf komme? Weil ich oft von euch gefragt werde, was ich gerade benutze und wie sich so eine Blasshaut macht in Sachen Reisen, Hitze, Heizungsluft und dem alltäglichen Office Stress. Daher nehme ich euch heute hinter die Beautykulissen auf zukkermaedchen.de mit und verrate euch, wie ich den Alltag als Schreibtischtäterin mit Vichy meistere.

Morgens

Ich bin eine Frühaufsteherin, das muss ich sein- sonst komme ich den ganzen Tag nicht in die Gänge. So geht es auch meiner Haut. Daher wasche ich mein Gesicht nach dem Aufstehen gründlich und greife auf ein Waschgel aus der Purete Thermale Serie von Vichy zurück. Ich gestehe, ich bin ein Fan von Pumpflaschen, geht schnell, ich muss nichts aufschrauben und nicht zerdrücken und dann vielleicht noch vom Badboden wieder aufwischen.

Ich achte immer darauf, dass ich ein Handtuch extra für mein Gesicht habe und tupfe auch nur, ohne stark zu reiben, weil meine Haut doch das eine oder andere Mal empfindlich auf zu viel Druck reagiert. Dann creme ich mein Gesicht sofort ein. Ich greife gerade zum Slow Age Produkt von Vichy. Die Creme lässt sich leicht auftragen und ich massiere sie mit kreis

enden Bewegungen ein. Gesichtsmassagen solltet ihr mit in eure Beautyroutinen einbauen. Das Massieren des Gesichts fördert die Durchblutung und eure Haut wird es euch schnell danken. Die SlowAge Helfer Bifidus und Baicalin stärken meine Haut ganz natürlich und das Thermalwasser beruhigt und nimmt mir die morgendlichen Rötungen ab.

Ein Gadget, was ich besonders im Herbst schätze, die Creme schützt von UVA und UFB Strahlen (LSF25).

Denn auch wenn ich die Sonne nur durch mein Fenster auf meiner Haut spüre, oder nur schnell zum Briefkasten oder Blumenladen laufe, Sonne ist Sonne. So langsam beschäftige ich mich auch mit einer besseren und intensiveren Pflege für natürliche Schönheit von innen und außen. Was für ein Übergang, denn nach dem Zähne putzen gibt es erst einmal ein Glas Wasser und einen frisch aufgebrühten Kaffee. Eine Runde mit Lenny und ab an den Laptop, ab an die Mails, ab an den Bloggeralltag.

vichy_slow_age_medpex_hautalterung_beauty_zukkerme

Mittags

13.30 gibt es eine Mittagspause in der ich mir kurz die Augen und Füße vertrete. Der Hund bekommt eine extra Runde, ich gönne mir danach ein leichtes Menü, um dann nicht doch noch am Laptop einzuschlafen und entspanne 30 Minuten von all den Bilder und Worteindrücken. Mein Beautyritual für zwischendurch: Die Hände richtig kräftig mit der Hand und Nagelcreme eincremen und das Ganze einziehen lassen. So laufe ich auch nicht Gefahr, doch wieder meine Pause am Laptop zu verbringen. Dreißig bis fünfundvierzig Minuten nehme ich mir dafür, bevor ich mich schminke. Ich habe das an meinen Officetagen zu einem kleinen Ritual werden lassen.

Gut, der Postbote muss dann mit meinem  Slow Age einmassierten Gesicht leben, aber ab 12 Uhr lege ich dann ein dezentes Make-up auf. Für Outfitshootings, oder das Radeln zu Terminen oder um in der Postfiliale mindestens (egal zu welcher Uhrzeit) 20 Minuten zu warten. Ich tupfe das Teint IDEAL von Vichy etwas intensiver auf die T-Zone und verblende mit dem Schwämmchen und zusätzlich mit meinem Beautyblender meine Wangen und den Stirnbereich. Weniger ist mehr, ist immer ein guter Tipp. Ein wenig Mascara, etwas Rouge und ein wenig Lippenpflege müssen auch noch aufgetragen werden.

Bis 16 und auch gerne einmal auch bis 18 Uhr wird durchgearbeitet. Dann ist aber eine Pause dringend notwendig und ein Kaffee. Ich fläze mich in meinen Sessel, genieße die Ruhe, kraule den kleinen grauen Hund und beschließe noch kurz, was alles morgen auf meine To Do Liste kommt.

vichy_slow_age_medpex_hautalterung_beauty_zukkerme

Abends

19 Uhr. Dann heißt es auch schon abschminken, da ich meiner Haut auch noch am Abend ein wenig mehr Luft und Freiraum geben möchte. Ich bin zur Zeit ganz verrückt nach Schaumreinigungsprodukten und nutze hier auch wieder ein Produkt aus der Thermale Linie. Pumpen, den Schaum gern auf eine Gesichtsbürste verteilen und kreisenden Bewegungen auf das Gesicht auftragen, gut abspülen und eincremen. Ich greife wieder zur SlowAge Creme. Meine Testphase ist ja noch nicht vorbei. Trotzdem nutze ich manchmal noch zusätzlich ein Serum, je nachdem wie stressig der Tag und meine Laune war.

Danach ruft die Couch, der Hund und der Mister in meinem Leben. Alles andere ist Tabu. Bevor es ins Bett geht, bekommen Lippen und Hände noch einmal eine kräftige Portion Pflege ab, damit ich am morgen ohne große Sorgen mit zarten Lippen und geschmeidigen Händen aufwache.

Das war er auch schon, mein Beautytag. Alle Produkte stammen zur Zeit in Sachen Pflege aus den Vichy-Reihen, die ich über die medpex Versandapotheke ausgeliefert bekommen habe.

Diese Produkte könnt ihr dort gern nachshoppen, denn ich habe für euch auch einen Rabattcode parat, der für alle hier vorgestellten Produkte gilt.

vichy_slow_age_medpex_hautalterung_beauty_zukkerme

Meine Produktauswahl:

Slow Age Fluid // Teint Ideal – hell //Purete Thermale Reinigungsschaum
NUTRIEXTRA Lippenpflege // Purete Thermale Reinigungsgel // HAND & Nagelcreme

Wer also unbedingt einmal ein Produkt oder auch gern mehrere von Vichy testen möchte, der geht auf medpex Versandapotheke gibt die Produktnamen ein und fügt folgenden Code an der virtuellen Kasse ein: zukkermaedchen01

Kurz zum Gutschein: Er beträgt 10%, läuft bis zum 31.12.2016 und ist für alle Kunden, ob Bestand- oder Neukunden nutzbar, aber nur einmal pro Kunde einlösbar.

Wenn ihr noch Fragen zu meiner Auswahl an Produkten habt, lasst es mich gern wissen!

Liebe Grüße

*In freundlicher Kooperation mit medpex

Kommentare

4 Kommentare zu “Beauty Office Day with Vichy”
  1. Mimi sagt:

    Das Handtuch extra für das Gesicht, macht bei mir auch wirklich einen Riesen-Unterschied. Ich habe meine Pflegeprodukte nicht ausgetauscht, aber seitdem ich ein Extra-Gesichtshandtuch habe und das regelmäßig austausche, ist meine Haut viel besser geworden! Kann ich wirklich nur jedem empfehlen!

  2. Ich mag die Produkte von Vichy sehr gerne! 🙂
    Ein extra Handtuch nur für das Gesicht zu verwenden, finde
    ich auch empfehlenswert. 🙂

    XX,

    http://www.ChristinaKey.com

  3. vielen dank für deine tipps. das mit dem extra gesichtshandtuch finde ich auch macht einen großen unterschied – übrigens ähnlich wie kopfkissenbezug öfter auswechseln… 😉

    alles liebe,
    marie

    http://www.heartfelthunt.com

  4. Kathi sagt:

    Ein toller Einblick in deinen Beautytagesablauf meine Liebe. Ich versuche mich, sofern am Abend nichts mehr ansteht auch direkt nach der Arbeit abzuschminken, doch ich muss gestehen, dass ich es doch sehr oft vergesse und erst kurz vorm Schlafen gehe erledige… Das führt natürlich dazu, dass die Haut eigentlich viel zu wenig Make-Up freie Zeit bekommt. Ich versuche ab jetzt wieder etwas gewissenhafter mit der Reinigung zu sein. Die Produkte von Vichy mag ich auch sehr gern und dank dir teste ich momentan auch das SlowAge Produkt :***
    Liebst Kathi
    http://www.meetthehappygirl.com

Schreibe einen Kommentar