Interior

Perfect Stay: Renaissance Paris Republique Hotel

22. Juli 2016 • 5 Kommentare

Ich glaube ich bin nur Bloggerin geworden, um auch oft genug in Paris zu landen. Nein, aber ich nutze wirklich jede Gelegenheit um wieder nach Paris zu kommen. Um durch Gassen zu schlendern, die Geschichten erzählen, um mich immer wieder zu verlaufen und neue tolle Ecken zu entdecken.

Renaissance_Paris_Republique_Hotel_travel_tipps_blogger

Renaissance Paris Republique Hotel

Was Paris so anziehend macht? Vielleicht der stetige Wandel, ohne wirklich das Gesicht zu verlieren. Vielleicht das Wachsen ohne nicht auch nur einmal die Geschichte und die Erinnerung an große und kleine Zeiten zu verdrängen. Paris hat stolz. Ob im ältesten Gebäude der Welt, oder einfach nebenan im Cafè.

Genau das macht sie wohl für mich aus, die Stadt, die wir mit Liebe und Sehenswürdigkeiten verbinden. Sie erzählt für mich immer wieder die gleiche Geschichte und genau das gefällt mir. Beständigkeit muss nicht immer negativ klingen, Eigensinnigkeit kann man, muss man aber nicht lieben. Doch ich schweife ab, denn eigentlich möchte ich euch von meiner wunderbaren Zusammenarbeit mit den Marriot Hotels berichten. Die haben ein Gespür für reisefreudige Blogger und haben mich beauftragt für euch die schönsten Ecken und Hotels der europäischen Städte zu präsentieren. Heute ist Paris dran und das Renaissance Paris Republique Hotel. Was es ausmacht? Die Lage ist noch nicht bei jedem Touristen angekommen. Ihr befindet euch mitten in Paris und doch fühlen sich die Ecken ruhiger an. Zwischen altgewordenen Gebäuden steht ein mordernisierter Komplex. Ein Gebäude das trotz seiner modernen Fassade in das typische Parisbild passt. Das Renaissance Paris Republique Hotel.

Renaissance_Paris_Republique_Hotel_travel_tipps_blogger

Renaissance_Paris_Republique_Hotel_travel_tipps_blogger

Innen findet sich moderner Luxus. Ein Hauch von Schweden weht durch die Eingangshalle. Alles ist gemütlich schick. Wie ein großes Wohnzimmer begrüßt mich das Hotel. Hier können sich alle treffen, gern in Ruhe arbeiten oder ein Gericht a la Carte ordern. Was mir gefällt? Das unaufgeregt schöne Design. Überall entdecke ich schöne Ecken, alles möchte ich mit euch teilen. Der Blick aus meinem kleinen runden Zimmerfenster ist mein Highlight.

Was euch sonst noch erwartet? Das volle Programm. Fitnessraum, Wellnessbereich mit einer unglaublichen Massageauswahl und vor allem Entspannung in wunderschöner Umgebung.

Renaissance_Paris_Republique_Hotel_travel_tipps_blogger

Renaissance_Paris_Republique_Hotel_travel_tipps_blogger

Renaissance_Paris_Republique_Hotel_travel_tipps_blogger

Renaissance_Paris_Republique_Hotel_travel_tipps_blogger

Renaissance_Paris_Republique_Hotel_travel_tipps_blogger

Renaissance_Paris_Republique_Hotel_travel_tipps_blogger

Renaissance Paris Republique Hotel

40 Rue René Boulanger, 75010 Paris, Frankreich

Liebe Grüße

English Folks:

I think I have only become a blogger to get to Paris often enough. No, but I really take every opportunity to get back to Paris. To stroll through streets that tell stories to pass me again and again and discover new great corners. What makes Paris so attractive? Perhaps the constant change, without really losing face. Perhaps the growth without not even once uphold the history and the memory of large and small times. Paris has proud. Whether in the oldest building in the world or just next door at the Cafè.
Exactly this makes it well for me, the city that we associate with love and interest. Again and again you told me the same story and that’s what I like. Resistance does not always sound negative, stubbornness can, but you do not have love that. But I digress, because I really want to tell you about my wonderful cooperation with Marriot Hotels.

They have a sense of joyful travel bloggers and instructed me to present the most beautiful places and hotels of european cities for you. Today Paris and the Renaissance Paris Republique Hotel is off. What it makes? The location has not yet arrived at any tourist. You find yourself in the middle of Paris and yet the corners to feel calmer. Between grown old buildings is a small island of glass. The Renaissance Paris Republique Hotel. Interior of modern luxury. A touch of Sweden blowing through the lobby. Everything is cozy chic. A large living room welcomes me to the hotel. Here everyone can meet, enjoy working alone or a court order a la carte. What I like? The unexcited beautiful design. Everywhere I discover beautiful corners, I want to share everything with you. The view from my room through the small round window is my highlight.

*In liebevoller Zusammenarbeit mit Marriott Rewards

Kommentare

5 Kommentare zu “Perfect Stay: Renaissance Paris Republique Hotel”
  1. Lotte sagt:

    Ach, ich liebe Paris! Und habe mich oft gefragt, was den besonderen Charme der Stadt ausmacht. Und du hast Recht, Franzi: Es ist der Stolz, der Wandel, aber auch die Tradition. Für mich sind es aber auch die Menschen. Pariser gelten als abgehoben und unfreundlich. Bis auf eine einzige Angestellte in einem Kaufhaus fand ich die Leute aber super nett, hilfsbereit und freundlich. Sie sind gesellig, sitzen gern in Bars, Cafés und vor Brasserien auf der Straße – das liebe ich. Ich kann es kaum erwarten, wieder nach Paris zu fahren 🙂 Danke fürs neidisch machen 😛
    Liebe Grüße,
    Lieselotte von http://www.lieselotteloves.wordpress.com

  2. Kathi sagt:

    Die Fotos schauen so wundervoll aus, so dass ich am liebsten direkt in den nächsten Thalys springen möchte um sofort und ohne Umwege nach Paris zu fahren und dann möchte ich in diesem wundervollen Hotel nächtigen. Ein toller Beitrag liebe Franzi! Je t’aime Paris <3
    Liebst Kathi
    http://www.meetthehappygirl.com

  3. Martina sagt:

    Ich liebe auch Paris! Als Schülerin habe ich ein paar Sommer in der Stadt mit meinem Eifreund verbracht, weil seine Oma da gewohnt hatte. Nach der Ausbildung habe ich ein paar Wochen in einem gaaaanz tollen Hotel gearbeitet, super war das!
    Doch jetzt war ich schon ewig nicht mehr da! Dabei muss ich dringend wieder hin…am liebsten mit meiner 13-jährigen Tochter. Mal sehen ob ich sie mit dieser Liebe anstecke!
    LG
    Martina

  4. Sarah sagt:

    Oh sehen die Bilder hübsch aus 🙂
    Sieht nach einem super Hotel aus!

    Liebst
    Sarah || http://mondodellamoda.de

  5. Franzii sagt:

    Das sieht sehr schick aus, ist aber sicherlich auch sehr kostenintensiv.

    Ich war schon 2x in Paris und Liebe die Stadt! Charme, alte Gebäude und Macarons!

    Liebe Grüße Franzi

Schreibe einen Kommentar