Beauty

#mbfw Der Berliner Modesalon

9. Juli 2016 • 3 Kommentare

Wo ich mich zur Fashion Week nur noch rumtreiben möchte? Hinter den Kulissen des Berliner Modesalons. Das dritte Mal bin ich dabei, das dritte Mal ist der Blick hinter die Kulissen für mich ein wenig mehr der echte Mehrwert einer Fashion Week.

WellaProfessionals_MalaikaRaiss_FashionWeek_Berlin_2016_zukkerme_2

Wenn sich der Raum füllt, das Getuschel um die besten Plätze lauter wird, Freunde, Arbeitskollegen und nützliche Kontakte sich begrüßen- ist der spannendste Platz hinter den Kulissen. Haare und Make-up werden schon Wochen vorher in Abstimmung mit dem Designer und dem Wella Professionals Team besprochen. Die Kreativköpfe aus ganz Deutschland reisen an. Die Wella Professionals Damen und Herren arbeiten im Akkord für den perfekten Look. Spannend. Weil auch noch eine Stunde vor der Show alle Styling Ideen über Board geschmissen werden können. Neuer Look? Kein Problem. Hektisch, anstrengend, arbeitsintensiv aber doch mit einer gewissen positiven Spannung geht es hinter den Kulissen zu. Hochstecken, glätten, verlängern anpassen warten, korrigieren. Genau dann fühlt sich die Fashion Week in Berlin genau so international an, wie New York oder Paris. Es wird einfach gearbeitet, kreativ, gemeinsam für ein Ziel: Das die Show stimmt. Für mich immer wieder genau der Grund wiederzukommen. Mein Vorteil gegenüber meinen Kolleginnen, ich sehe nicht nur den Stylingprozess, nein auch das fertige Bild. Der Laufsteg, die Show- in 10 Minuten alles vorbei. Doch die beste Zeit ist das davor. Die Zeit hinter der Bühne, dort wo alles entsteht und alle Ideen am Ende ein Gesamtbild ergeben. Meine drei Favoriten dieses Jahr Backstage mit Wella Professionals, lest und seht ihr jetzt.

Malaikaraiss

WellaProfessionals_MalaikaRaiss_FashionWeek_Berlin_2016_zukkerme

Schön. Mehr fällt mir nicht ein. Ich möchte alles tragen, wenn ich es könnte. Kleine Details, die ganz Großes bewirken. Feminine Schnitte, simpel aber effektiv- in meinen Augen.

WellaProfessionals_MalaikaRaiss_FashionWeek_Berlin_2016_zukkerme_2

WellaProfessionals_MalaikaRaiss_FashionWeek_Berlin_2016_zukkerme_3

Hairstyling Wella Prof: Lockere Wellen. Für mehr Struktur: Fein geflochtene Zöpfe unterstreichen den femininen Look der Kollektion. Auch im Hairstyling findet sich das kleine Detail wieder.

 

Augustin Teboul

WellaProfessionals_AugustinTeboul_FashionWeek_Berlin_2016_zukkerme_2

Modisch gesehen: Risse, Pailletten, Leder. Ziemlich punkig. Zumindest fällt mir nur das eine Wort ein, wenn ich mir die Looks noch einmal ansehe. Trotzdem finden sich immer wieder romantische Details wieder. Rüschen und Blumen. Faszinierend schön.

WellaProfessionals_AugustinTeboul_FashionWeek_Berlin_2016_zukkerme

WellaProfessionals_AugustinTeboul_FashionWeek_Berlin_2016_zukkerme_3

Hairstyling Sebastian Prof: Messy wet hair. Rockig. Ungepflegt lässig- passt zum Gesamtkonzept. Düster schön könnte es auch treffen.

Marina Hoermanseder

 WellaProfessionals_MatinaHoermanseder_FashionWeek_Berlin_2016_zukkerme

WellaProfessionals_MatinaHoermanseder_FashionWeek_Berlin_2016_zukkerme

Französisch schön. Verspielt, farblich genau meine Richtung. Der Satz „eine Hommage an einen rauschenden Sommertag an der Côte d’Azur“, trifft es.

WellaProfessionals_MatinaHoermanseder_FashionWeek_Berlin_2016_zukkerme_3

Hairstyling Wella Prof: Natural Waves. Passend zur Kollektion fallen die Haare in sanften aber doch gestylten Lockenlook.

Liebe Grüße

Backstage. Mein Favorit. Ich weiß, als Leser ist das vielleicht nicht immer das spannendstes Thema. Aber vielleicht könnt ihr euch mit Beiträgen dieser Art mehr vorstellen, was Mode, Beauty und Styling alles transportieren kann? So ganz weg vom klassichen Alltag?

Kommentare

3 Kommentare zu “#mbfw Der Berliner Modesalon”
  1. ColourClub sagt:

    Wunderschöne Fotos! Danke fürs Teilen!

    Liebe Grüße
    Borislava von ColourClub.at

  2. Caro sagt:

    Super schöne Eindrücke.
    Ich hätte sie so gerne selbst miterlebt.

    Liebe Grüße
    Caro

    http://perfectionofglam.blogspot.de

  3. Larissa sagt:

    Tolle Eindrücke! Danke, dass du uns immer mitnimmst 🙂

Schreibe einen Kommentar