Beauty

Trending Beauty Haaröl // SP Chroma Elixir

14. April 2016 • 3 Kommentare

Der zweite Post in Sachen Haaröl geht heute an den Start. Für all diejenigen, die gerade erst reinklicken, Post Nummer eins mit den groben Basics zum Thema Haaröle findet ihr hier! Nachdem das auch geklärt ist geht es gleich weiter, mit unserer kleinen Trending Beauty Post Reihe.

SP Chroma Elixir- Haaröl-Haarpflege

-SP Chroma Elixir-

Wer auch gern tönt, färbt, gern glättet oder vielleicht einmal zu heiß fönt der weiß, die Haare werden es einem irgendwann danken, wenn wir nicht zu den richtigen Mittelchen greifen. Daher freuen wir uns natürlich, dass wir mit unseren kleinen und größeren Haarstrapazen nicht allein da stehen. Das Haaröl, um genauer zu sagen, das Chroma Elixir von System Professional setzt vor allem bei Geschmeidigkeit und Farbbrillianz ein. (Farbbrillianz, das Steckenpferd für meine persönlichen Haarproblemchen.)

Seit April 2016 dürfen wir unser strapaziertes Haar mit ein wenig mehr Luxus verwöhnen. Dieses Öl ist speziell für coloriertes Haar auf den Markt gekommen und spricht trotzdem uns alle an. Denn ich weiß aus der Erfahrung heraus: Mattes, trockenes Haar ist nicht erstrebenswert und wir wünschen uns gern jeden Tag den Wow- Effekt in Sachen Haare. Was helfen kann: Eine Rezeptur aus verschiedenen Ölen in einem Fläschchen, immer einsatzbereit im Badezimmer.

SP Chroma Elixir- Haaröl-Haarpflege

Was steckt drin: 

Das Chroma Elixir Öl von SP besteht aus Kamelienöl, Olivenöl und Arganöl. Gehen wir kurz etwas näher auf die verschiedenen Öle ein: Kamelieöl wird vorwiegend in Japan und China gewonnen und dient dort schon lange als Pflege- und Heilprodukt. Es schenkt dem Haar tollen Glanz.
Olivenöl, dass reine Naturprodukt spendet Feuchtigkeit und schützt das Haar vor Spliss. Arganöl, hergestellt aus der Frucht des marokkanischen Argan- Baumes, schützt und pflegt das Haar. Gern aus der Beauytsprache kopiert: „Es nährt das Haar“.

Was es kann: 

Es legt sich wie ein leichter Film um das Haar und schützt so vor Spliss und glättet die Haarstruktur. Es schützt den haareigenen Baustein Keratin. Gleichzeitig verleiht es eurem Haar Geschmeidigkeit und eurer Farbe eine ordentliche Portion Glanz.

Der Effekt

Wer zu sehr trockenem Haar neigt und oft mit einer schnell matt aussehenden Haarfarbe konfrontiert ist, der  wird mit dem Chroma Elixir Öl von SP gut bedient werden.

Im dritten Post dreht sich alles um die Anwendung und was wir alles falsch machen können.

War das hilfreich? Habt ihr noch Fragen? Dann lasst es mich mit einem Kommentar wissen!

Liebe Grüße

*In freundlicher Kooperation mit System Professional

Kommentare

3 Kommentare zu “Trending Beauty Haaröl // SP Chroma Elixir”
  1. Ulla sagt:

    Das klingt nach einem spannenden Produkt. Ich habe leider bei Haaröl oft das Problem, dass es zu reichhaltig für meine Haarspitzen ist und dann im Laufe des Tages mein Haar für meinen Geschmack zu strähnig wirkt.

  2. Nachdem ich meine Haare wieder Blond gemacht habe – nach 2 Jahren Rot und Braun – und jetzt sind sie einfach so spröd und trocken…da hat Maroccon Öl und Macadamia Öl wirklich geholfen!!! =D Ich liebe Haaröle! =D

    xoRosie
    Rosie’s Life

  3. Liebes Zukkermädchen,
    Das war sogar sehr hilfreich. Ich Glätte mein Haar zwar nicht allzu oft, möchte es aber dennoch richtig schützen und optimal pflegen. Daher denke ich schon länger über ein Öl nach, bin aber bei der Auswahl des passenden Produkts leider sehr überfordert. Besten Dank also für diesen Post, ich freue mich schon auf den dritten Teil!
    Liebe Grüsse Julia
    http://www.westendbirds.com

Schreibe einen Kommentar