Kolumne

Was war los beim zukkermädchen #6

26. März 2016 • 3 Kommentare

Na wo befinde ich mich wohl gerade? Ja, richtig in Paris. Natürlich möchte ich euch heute wieder ein kleines Update geben. Was so los war, was geplant ist und was alles wieder in meinem Kopf einen Platz finden durfte. Was war los beim zukkermädchen?

Was war los beim zukkermaedchen #6

Was war los beim zukkermädchen

Irgendwie sind diese Updates auch für mich ein kleiner persönlicher Reminder, in Sachen was ich alles erlebt habe und was mich beschäftigt. Zur Zeit ist es das Reisen, aber auch meine persönliche Entwicklung. Vor allem weil ich bemerkt habe, wenn ich euch ein wenig mehr von meiner Person, meinen Gedanken und meiner Meinung zeige, bekomme ich sehr viel positives Feedback auf den unterschiedlichsten Kanälen von euch. Das freut mich unheimlich, denn genau damit hatte ich immer ein wenig zu kämpfen. Ich wollte euch nicht zu viel von mir präsentieren, denn man weiß ja nie, wie man als echte Person bei einer großen Masse ankommt. Daher ein Danke von Herzen für eure tollen Snaps und Insta Kommentare und natürlich für eure Blogunterstützung.

Wo war ich?

Was war los beim zukkermaedchen_daily _update_blogger

 

Was war los beim zukkermaedchen

Wo ich war? Schon wieder in Paris. Ich glaube meine Transformation zur Französin ist endgültig abgeschlossen. Nur noch das perfekte Französisch fehlt, dann kann ich getrost mit der Familie zukker umziehen. Dieses Mal bin ich eine ganze Woche mit der wunderbaren Marie unterwegs. Neben dem klassischem Sightseeing gibt es einfach auch einmal ein wenig Entspannung.

Mein persönliches Highlight? Disneyland! Ich war noch nie dort und weiß nicht einmal so genau: Wieso? Aber es war und ist ein kleiner Mädchentraum von mir, den ich mir jetzt erfüllt habe. Rosa, süß, verspielt und die besten Accessoires für zu Hause konnte ich gefühlt an jeder Ecke shoppen. Ich war im Himmel. Mit Minnie Mouse Ohren auf dem Kopf und ein paar Süßigkeiten in der Hand habe ich einen ganzen Tag lang Disneyland Paris erkunden dürfen! Mega! Ich liebe es! Nächter Plan: DisneyWorld! Immer in großen Schritten denken.

Wo geht es hin?

Was war los beim zukkermaedchen

Es wird ruhiger und erst einmal komme ich endlich in der neuen Wohnung an und nehme nur kleine Termine in Hamburg und Berlin war. Zwei ganz tolle Projekte stehen auf meiner To Do Liste. Ich darf leider aber noch nicht mehr verraten. Ganz ehrlich, ich kann diesen Satz auch nicht ausstehen, aber ich muss mein vorlautes Mundwerk halten. Ich gebe mein Bestes ;).

Was habe ich mir gedacht?

Wie offen unsere Welt doch sein kann. Dank einem ganzen Tag im Hotelbett habe ich einen Youtube Kanal entdeckt, den ich euch nicht vorenthalten will. Unter dem Kanalnamen „Ossiglossy“ findet ihr einen 12 jährigen Jungen, der eins auf jeden Fall richtig gut kann: sich schminken. Absolut genial, klug, und symphatisch kommt der kleine Kerl rüber und ich möchte, dass er noch bekannter wird! Ein mega Talent, mit der richtigen Einstellung zu unangenehmen Fragen. Der kleine Kerl trägt mit seinen süßen 12 Jahren schon so tolle Gedanken ins Netz, dass ich immer noch hin und weg bin! Lieber Oskar, dich hätte es in meiner Schulzeit schon geben sollen. Du bist für dich ganz allein jetzt schon so eine tolle Persönlichkeit! Das schreit nach mehr ….

Liebe Grüße

P.S.

Diese Woche super geklickt:

Warum Mister zukker der Richtige ist

Diese Woche weniger geklickt:

Paris Outfit

Follow me: Instagram @zukkerme // Snapchat frances zukker

Kommentare

3 Kommentare zu “Was war los beim zukkermädchen #6”
  1. Bea sagt:

    Toller Beitrag! Ich hoffe du konntest die Zeit in Paris richtig genießen. Disneyland wäre auch mein absolutes Highlight gewesen 🙂
    Übrigens süße Ohren 😉

    Liebste Grüße
    Bea von Pink Room

  2. Wow, danke für diesen YouTube Tipp! Richtig toller Junge!

  3. Katta sagt:

    Klasse Youtube Kanal!

Schreibe einen Kommentar