Beauty

5 Minute Messy Hair Tutorial

29. Februar 2016 • 7 Kommentare

Aufstehen, duschen, anziehen, den Lippenstift auftragen und kurz noch ein kurzer Blick in den Spiegel. Was ich oft entdecke? Plattes, lustloses Haar. Was ich dann oft denke: Danke ihr lieben Haare, dass ihr immer dann keine Lust auf Volumen habt, wenn ich es aber möchte. Da diese Tage sich häuften und ich nicht immer zur Allzweckwaffe Mütze greifen wollte, habe ich mir ein kleines Tutorial für genau diese haarraufenden Tage gesucht und es heute für euch, nachdem ich es mehrfach am eigenen Haar getestet habe, in einen Post gepackt.

5 Minute Messy Hair Tutorial

Wir kenne sie alle, diese Tage an denen es schnell gehen muss und auch gut aussehen sollte. Daher gibt es jetzt mein 5 Minute Messy Hair Tutorial für euch. Wie immer gilt hier: Wenn ich es umsetzen kann und es mit meinem Haar den ganzen Tag hält, dann könnt ihr es zu 100% besser machen. Legen wir los.

Was ihr benötigt? Einen Haargummi in einer dezenten Farbe, ein paar Klemmen für die wilden kleinen Härchen, die nie machen was sie eigentlich sollen und ein Styling Produkt, das euch das schnelle Styling erleichtert und das Haar nicht unnötig beschwert.

Auf meiner 5 Minute Messy Hair Tutorial Liste stehen: Ein weißes Haargummi, kleine unscheinbare Klemmen und das ELVITAL Fibralogy Doppel Elixier Spray für mehr Griffigkeit im Haar und eine bessere Stylingvorlage.

  • Step 1: Ich greife zum ELVITAL Fibralogy Doppel Elixier, schüttel es gut und gebe zwei bis drei Pumpstöße auf das Haar. Dann teile ich meine Haare in drei Partien auf. Für das Abteilen der Haarpartien nutze ich meine Finger, aber ihr könnt gern einen Stielkamm zur Hilfe nehmen.

5 Minute Messy Hair Tutorial

  • Step 2: Die goldene Mitte binde ich zu einem kleinen Pferdeschwanz. Achtet hier einfach nur darauf, dass er nicht zu straff und hoch sitzt. Es soll ja ein wenig gewollt Messy aussehen.
  • Step 3: Die beiden Seitenpartien legt ihr über Kreuz auf den Pferdeschwanz und klemmt sie gern unter dem Pferdeschwanz versteckt mit Hilfe von ein paar Klemmen fest.

5 Minute Messy Hair Tutorial

  • Step 4: Zurecht zupfen, die wilden kleinen Härchen mit weiteren Klemmen an die gewünschte Stelle feststecken und vielleicht dann noch eine schöne Haarspange verwenden. Das bleibt ganz euch überlassen.

5 Minute Messy Hair Tutorial

Und jetzt freue ich mich auf eure Meinung.

Liebe Grüße

Natürlich bin ich immer noch auf meiner „Teamblau“ Mission unterwegs und möchte euch gern in meinem Team begrüßen. Diese Challenge in Kooperation mit ELVITAL von  L’Oréal Paris geht noch bis Ende Februar und ihr könnt dabei tolle Preise abstauben. Wie das geht?

  • Ihr ladet euer liebstes Bild hier hoch und zeigt mir euren schönsten blauen Moment. Der Look, der Urlaub, dieser eine Moment. Es ist völlig egal, welches euer liebstes Bild ist!
  • Gern könnt ihr dieses Bild auch zusätzlich auf Instagram hochladen und mir mit dem #verrücktnachblau euer Bild zeigen.
  • Sagt es gern weiter, damit wir alle später vielleicht gemeinsam in einer Zeitschrift abgedruckt werden und für das schönste Bild aus unserem Team Blau geht es für zwei nach Südfrankreich.

Jetzt seid ihr dran! Nachmachen und mir berichten ob es geklappt hat, mit dem 5 Minute Messy Hair Tutorial und natürlich auch mit eurem #verrücktnachblau Bild!

*In freundlicher Kooperation mit LÒreal Paris

Kommentare

7 Kommentare zu “5 Minute Messy Hair Tutorial”
  1. Wunderschöne Haarspange!!!! Ja, mit Volumen spielen meine Haare auch manchmal sehr wenig…

    xoRosie
    Rosie’s Life

  2. S. sagt:

    Die Frisur sieht ja wirklich toll aus!
    Und sie scheint so einfach zu sein, dass sogar ich sie hinkriegen könnte. 😀
    Liebe Grüße
    S.
    http://www.cappuccinocouture.blogspot.de/

  3. Alena sagt:

    Wooo bekomme ich diese wunderschöne Haarspange her? Traum!!

    Liebst
    Alena
    Lookslikeperfect.net

  4. Caro sagt:

    Ohh das sieht ja perfekt aus, deine Haarspange ist so süß!
    Alles Liebe,
    Caro von Madmoisell

  5. Larissa sagt:

    Gefällt mir richtig gut! Werde ich demnächst auch mal ausprobieren 🙂
    Liebe Grüße❤

  6. Katta sagt:

    Tolle Idee, mag ich <3

    Allerliebste Grüße,
    HOLYKATTA || INSTAGRAM

  7. HeikeH sagt:

    Suuuuper ! Hätte gerne noch ein Foto von vorne gesehen…Ich liebe Deine Haarfarbe ( will auuuuuch?)

Schreibe einen Kommentar