My 5 Minute Contour Routine

In 5 Minuten conturieren? Ganz klar, das klingt nach Profiarbeit und noch nach viel mehr Profianleitung. Doch wenn man wie ich, es eher dezent mag und nur ein wenig Unterstützung von Bronzer, Highliter und Rouge benötigt, kann  auch eine „5 Minute Contour Routine“ wunderbar klappen. Daher teile ich heute meine kleine aber feine Routine mit euch und verrate euch natürlich auch meine Contour Helfer.

My 5 Minute Contour Routine

Als Beauty Anfängerin, mit großer Leidenschaft und  aufkommender Geduld, habe ich ein wenig an meiner persönlichen Technik gefeilt und für mich schnell herausfinden können: ewige Schminkroutinen mit mehr als 5 Produkten werde ich nie richtig und vor allem nicht schön anwenden können. Ich bin eine Dame die es in Sachen Make-up und vor allem im Contour Bereich natürlich und praktisch mag. Bei meiner ständigen Beauty Suche bin ich daher auch immer absolut darauf erpicht, gute und vor allem easy anzuwendende Produkte aufzufinden. Meine Helfer für eine kleine Contour Runde am Morgen  beschränken sich daher nur auf folgende Produkte:

Lancome Blush Subtile Star Palette

bareMinerals Mineral Veil

Pinsel: Full Flawless Face bareMinerals// Crema Cheek ZOEVA

Legen wir los:

Die Basis: Nach der alltäglichen Pflegeroutine die aus Serum und Tagescreme besteht, pudere ich zuerst mein Gesicht ab. Dafür nutze ich die bareMinerals Original Ton fairly light N10 und trage es großzügig auf dem ganzen Gesicht auf. Ich verwende hier den Full Flawless Face Pinsel, der ebenso von bareMinerals stammt. Ich nutze diese Puderfoundation, weil sie sich meiner Haut wunderbar anpasst und der Contour Geschichte auch den richtigen Untergrund bietet.

 My 5 Minute Contour Routine

Step 1 Contour: Die Wangenknochen betonen. Dafür benötige ich für mich ein Contour Puder, das kaum bis keine Glitzerpartikel enthält. Die Lancome Pallette bietet mir da mit dem Sculp Blush das perfekte Produkt. Ich gebe es am äußeren Rand meiner Wangenknochen mit einem angeschrägten Pinsel auf und verblende es in einer immer wiederholenden 3 Bewegungen bis zum Kiefer. (Schläfe, Wange Kiefer) Mein Trick, macht den Fisch, so trefft ihr genau den schönsten Punkt der Wangenknochen, der auch ein wenig Betonung verdient.

My 5 Minute Contour Routine

My 5 Minute Contour Routine

Step 2: Highlighter auftragen. Ich nutze selten einen flüssigen Highlighter, da ich das Gefühl habe, ein Puder passt sich besser meiner Haut an und es sieht natürlicher an mir aus. Ich gebe es ein wenig oberhalb des Wangenknochens auf, ein wenig auf den oberen Lippenkranz und einen klein wenig auf die Schläfe auf.

My 5 Minute Contour Routine

Step 3 Rouge. Ich liebe es Rouge zu verwenden. Es verleiht mir immer einen Ticken Frische und wird auch manchmal einfach nur so ohne Counturing aufgetragen. Ich trage mein Rouge immer nur auf den vorderen Wangenpartien auf, um den Apfelbäckchen Look ein wenig zu unterstützen. Mein Trick, ein wenig lächeln und genau auf der höchsten Stelle der vorderen Wangenpartie das Rouge leicht auftragen. Gebt auf euren Pinsel lieber immer etwas weniger Puder, nacharbeiten ist einfacher als korrigieren, zumindest geht es mir bei dem Rouge immer so.

My 5 Minute Contour Routine

Et Volia! Fertig ist mein Contouring Gesicht. 😉

Fragen? Anregungen? Immer her damit! Mein Beautywissen soll wachsen!

Liebe Grüße

Previous Post Next Post

7 Comments

  • Reply Tania 20. Januar 2016 at 19:30

    Danke für deine Tipps. Würdest du noch verraten woher du die tolle weiße Bluse hast 😳. LG Tania

    • Reply Franzi 23. Januar 2016 at 00:45

      Hallo liebe Tanja! Sehr gern, sie ist von Zara

  • Reply Lea 20. Januar 2016 at 20:19

    Ich kenne das, bei mir sollte vor allem die tägliche Routine praktisch und schnell sein! 🙂
    Liebste Grüße, Lea | http://iamlea.com

  • Reply laura 20. Januar 2016 at 21:45

    klasse post Herzchen! <3

    ich liebe deine aufnahmen 🙂

    xx, laura :*

  • Reply Lisa 21. Januar 2016 at 08:26

    Viel länger dauert das bei mir auch nicht glaube ich 😉 Ich benutze als den Blush in Taupe non Nyx zum kontourieren und als Highlighter/Rouge häufig den Mary-Lou-Manizer.

  • Reply Julia 30. Januar 2016 at 21:26

    Trotz der wenigen Produkte sieht es bei dir wunderschön aus. Mir gelingt es immer noch nicht so gut, leider :-(. Aber Übung macht den Meister.

    Liebe Grüße

  • Reply Beauty-Essentials für Mamis (03/16) – Raise and Shine 29. März 2016 at 09:47

    […] gegönnt hat. Wer sich doch einmal am Contouring versuchen möchte: Auf dem wunderschönen Blog Zukkermädchen habe ich eine sehr gute Anleitung für ein 5-Minuten Contouring […]

  • Leave a Reply