Youtube

Youtube zukkerme saturday #2

12. Dezember 2015 • 2 Kommentare

Ha … endlich wieder ein Video! Ich habe mich wieder vor die Kamera begeben, um euch einen kleinen Rückblick der letzten zwei Wochen abzufilmen. Glasgow, Lancome und Tory Burch sind meine Stichwörter für diesen filmischen Ausflug!

Youtube zukkerme saturday #2

Gedanken: Zurzeit renne ich dem Weihnachtsgefühl einfach nur nach! Es kann nur am Wetter, am Reisen und der vielen Arbeit liegen. Aber ich vermute ganz arg, am Ende habe ich mir dieses Jahr einfach keinen Platz für Weihnachtsstimmung gelassen. Das möchte ich in den kommenden Tagen unbedingt ändern! Die Merry Christmas Stimmung fehlt mir und vielleicht geht es euch ja ähnlich? Trotz der fehlenden Weihnachtsstimmung war der Ausflug nach Glasgow einfach nur wunderbar! Vielleicht werde ich doch noch Insel Fan? Vielleicht muss ich Schottland, vor allem Glasgow und Edinburgh noch einen Besuch abstatten? Bestimmt, zumindest habe ich es mir im Kalender für 2016 ganz dick eingetragen.

Gekauft: Beauty, Beauty und noch einmal Beauty. Zumindest im dekorativen Bereich kann ich gerade nicht an mich halten. Vor allem, wenn meine Lieblingsblush- Palette sich langsam leert. Daher habe ich mir die Blush Subtil Palette von Lancome noch einmal bestellt! Die kann ich euch wirklich empfehlen. Neu, ist das Sparkling Loose Powder von Lancome! Wenn ihr Erfahrungen damit habt, lasst es mich wissen.

Mode: Aww ich bin ein Tory Burch Fan! Ja ich mag auch die Ballerina ;). Jedoch habe ich mir jetzt einen tollen Mantel als vorweihnachtliches Geschenk gegönnt! Merry Christmas to me!

Mehr erfahrt ihr in meinem neuen Video!

P.S. Ich besitze wohl ab heute ein Wanderpiercing! Es wird wohl Zeit, den Stecker auszutauschen. An alle Septum Träger- Wo ordert ihr online?

Liebe Grüße

Kommentare

2 Kommentare zu “Youtube zukkerme saturday #2”
  1. Nina sagt:

    Das mit dem Wanderpiercing kenne ich nur zu gut. 😀 Ich bestelle meinen Schmuck immer bei Wildcat. Die haben dort (neuerdings?) auch Ringe mit Scharnier, d.h. man bekommt den Ring selbst ganz leicht eingesetzt und hat nicht so ein Refriemel wie mit einem Segmentring.

Schreibe einen Kommentar