5 little things

five little things december

20. Dezember 2015 • 1 Kommentar

Ok, diese Kategorie befülle ich nur selten und wenn dann mit eher persönlichen Gedanken und Bildern. Heute möchte ich ihr wieder ein wenig Leben einhauchen. Five little things December verrät euch mehr über…

five little things december

… meine alltäglichen Erlebnisse und Gedanken. Ein wenig persönlicher, ein wenig mehr Franzi hinter der Seite zukkermaedchen.de. Fünf Dinge, die mich bewegt haben, die ich bildmäßig festgehalten habe und über die ich euch unbedingt noch etwas erzählen möchte! Legen wir los!

Im Detail liegt die Liebe! Die Bildsprache macht mir immer noch unheimlich viel Spaß! Auch wenn es für so manche Dame oder manchen Herren einfach zu viel Aufwand bedeutet, oder vielleicht auch gänzlich der Sinn dafür fehlt. Ich liebe es genauso wie vor einem Jahr noch auf Instagram ein paar Schaumschlägerbilder zu posten. Auch wenn die Likes nicht mehr so kommen, wie sie vielleicht könnten. Mir fehlen aber die unzähligen persönlichen Umsetzungen und Inspirationen. Daher lege ich  wieder selbst vor und hoffe, ihr könnt diese Leidenschaft nachvollziehen und euch in meinen Bildideen wiederfinden. So ist auch die Rose in der Kaffeetasse entstanden. In einem Bild finden sich zwei meiner Lieblinge wieder.

five little things dezember

Ich plane schon lange eine kleine Dekorationsumgestaltung im Schlafgemach! Seit geschlagenen zwei Jahren bin ich immer wieder nur fast zufrieden. Da muss etwas Neues her, da muss eine Idee endlich umgesetzt werden. 2016 ist mein „Dekoriere das Schlafzimmer“- Jahr und ich habe mir gleich noch Hilfe geholt in Sachen Farb-/ Stoffberatung. Ich geb mir den Stoff und die Ideen von „Gib dir Stoff“. Das Ganze wird definitiv dokumentiert! Denn das ist auch für mich neu, selbst am Laptop zu planen, Stoffe auszusuchen und alle Puzzleteile zu einem großen ganzen Bild zusammenzufügen. Raumplaner? Vielleicht auch eine Option!

five little things dezember

Nicht nur das Schlafzimmer muss sich einer Generalüberholung unterziehen, nein mein Selbstbewusstsein darf auch wieder wachsen. In der Mitte des Jahres gab es für mich ein einschneidendes Erlebnis, das mich erst jetz richtig einholt und mir ganz klar gezeigt hat: Selbst kannst du nur mit Taten etwas bewegen. Der Mensch neigt dazu, sich viel zu beschweren und gern anderen die Schuld für Misserfolg und Unglück in die Schuhe zu schieben. Aber jetzt weiß ich, was zu tun ist: Ich muss etwas angehen, niemand anderes ist dafür zuständig. Es wird Zeit.

five little things dezember

Manchmal muss ich mir nur einen Satz zu Herzen nehmen: Die Schönheit liegt im Detail, es  kommt ganz oft, ganz heimlich auf leisen Sohlen daher. Löwengebrüll kann auch oft nur ein Zeichen für Schwäche und Unzufriedenheit sein. Ich warte und vertraue auf mich und mein Bauchgefühl.

five little things dezember

Eine Autofahrt kann schon einmal etwas länger dauern und bestimmte Fragen können wir dann auch noch schnell klären: Lieber ein Parfum oder 1850 Euro für ein Meet&Greet mit Justin Bieber? Verrückte Welt. Noch vor einem Jahr mussten wir uns alle stark zusammennehmen, wenn es um den netten jungen Herren ging. Jetzt, Ende 2015, ist er selbst bei uns etwas erwachseneren Damen angekommen. Kurz habe ich überlegt, ob ich mir ein Konzert mit ihm auf der Bühne gönnen sollte! Nein, ich bleibe bei Stella*, die kam einfach so via Post zu mir. Aber ich bin gespannt auf die Snaps der anderen Bloggerdamen in den ersten Reihen. So richtig kann ich dem Bieber Hype noch nichts abgewinnen… ok die Songs sind nett… da fängt es wohl schon an… ob man ihn auch bald für zu Hause buchen kann? Bieber per Post für einen Tag… mh… nein! Oder doch?

five little things december

Liebe Grüße

Alle Bilder findet ihr auf meinem Insta Account!

*PR Sample

Kommentare

Ein Kommentar zu “five little things december”
  1. Melanie sagt:

    Liebe Franzi,
    ich liebe Deine Bilder! Sie zaubern einem sofort gute Laune und ich freue mich schon auf viele neue Anregungen im neuen Jahr. Ich persönlich nutze kein Instagram, aber schaue durch deine Twitterverlinkungen gerne mal in deinen Account rein. Um Deinem Selbstbewusstsein wieder einen kleinen Anschubser zu geben, mach bitte genau weiter so mit dem Blog, er ist großartig und ich denke jeder Deiner treuen Leser sieht es ebenfalls so. Manchmal zweifelt man im Leben an Entscheidungen oder an der eigenen Sicht der Dinge, aber man wird sowieso nie alle zufrieden stellen können. Das wichtigste ist, sich selbst treu zu bleiben und zu gefallen.
    Liebe Grüße und schon mal schöne Weihnachten 🙂

Schreibe einen Kommentar