Klicks der Woche

Klicks der Woche #76

25. Oktober 2015 • 3 Kommentare

Da sind sie endlich wieder, meine Klicks der Woche und dieses Mal auch wirklich an einem Sonntag, wie es vor langer langer Zeit einmal angedacht war. 😉 Was ich euch heute unbedingt noch aus dem World Wide Web zeigen muss?

Klicks der Woche #76

Ganz klar, einen Song der mir jeden Morgen versüßt, einen Text, über den wir vielleicht diskutieren sollten, über einen Kalender für einen guten Zweck, eine neu aufgelegte Beautybox und über ein Outfit was ich als ganz entzückend und herbstlich empfinde. Klickt euch durch, lasst euren Senf auf den Seiten da und kommt gern noch einmal her um mir eure Sicht der Dinge zu verraten!

Gehört

habe ich den Song von Drake: Hotline Bling. Nun begleitet mich dieser Song jeden Tag vom Aufstehen bis hin zum Kaffee und ich liebe hin! Ein alter Hut? Ja ich brauche immer etwas länger, aber ihr müsst zugeben- der ist der Knaller!  „You used to call me on my cell phone“

Gelesen

habe ich einen Artikel über eine Dame, die Zara über alles liebt. Mehr als all die Designer und Co. Das wäre aber nicht so interessant, wenn sie nicht selbst als Fashion Editor tätig wäre. Ja, diese Dame hat täglich den neusten Stuff der großen und kleinen Designer in der Hand und könnte sich sicher mit Rabatt oder mit einem Augenzwinkern Dinge leihen, kaufen oder geschenkt bekommen. Aber sie  landet immer wieder bei Zara und musste feststellen, dass der große spanische Retailer den meisten Platz in ihrem Kleiderschrank einnimmt. Für euch immer noch eher „lame“? Für mich gerade wohl der offensichtliche Wendepunkt in Sachen Mode. Vor allem die Kommentare zum Text finde ich sehr aussagekräftig. Lesen und Meinung gern schreiben! Ich bin gespannt!

Unterstützen

.. möchte eine Organisation, die sich für das Thema Brustkrebs- Sensibilisierung einsetzt. Pink Ribbon, die Rosa Schleife soll uns daran erinnern, wie wichtig Frühvorsorge ist und wie wir mit dem Thema Krebs am besten umgehen sollten: Offen. Darüber sprechen, was und wie Frühvorsorge ist und wieso es vor allem bei Brustkrebs so wichtig ist die ersten Anzeichen wahrzunehmen und sich Hilfe zu suchen! Für mehr Unterstützung und Aufmerksamkeit wurde ein Kalender auf den Markt gebracht, dessen kompletter Erlös an die gemeinnützige Organisation Pink Ribbon geht. Wer diese Organisation gern unterstützen möchte, der kann sich hier im Kommentarfeld melden und ich sende euch so einen Kalender zu! Wenn wir Blogger etwas Gutes tun können, sollten wir unsere Chance nutzen!

Entdeckt

… habe ich das tolle Herbstoutfit von Desi auf Teetharejade! Normalerweise wüsste ich persönlich nicht, wann ich mir das letzte Mal einen Cardigan mit Print zugelegt hätte- da er sich einfach nicht in meinen Kleiderschrank einfügen wollen würde. Aber wo ich Desi so in ihrem zauberhaften Cardigan sehe, wäre ein Kauf vielleicht doch eine gute Investition? Daumen hoch für das schönste Outfit der letzten Woche!

Bekommen

habe ich die erste oder besser gesagt die erste Neuauflage der Lookfantasic Box. Ich bin mir gerade auch nicht sicher, wie lange es diese Box schon gibt- da ich mit der ersten Lieferung auch das erste Mal etwas von ihr gehört habe. Was ich aber spannend finde, es dreht sich mehr um höherpreisige Produkte. Auch in der Box geht es mehr um internationale Marken, die einfach einmal frischen Wind in die Beautyszene/ aka Beautyboxsezene fegen könnte? Was meint ihr? Schon einmal davon gehört? Lasst es mich wissen! Ich bin gespannt auf die zweite Box und auf eure Meinung!

Liebe Grüße

Kommentare

3 Kommentare zu “Klicks der Woche #76”
  1. One Moment sagt:

    DIe Box ist optisch ein Highlight. Und nach Internetrecherche finde ich auch den Inhalt wirklich toll. Aber ich werde eisern bleiben und kein weiteres Abo abschließen. Ich habe ein ähnliche Kategorie auf meinem Blog „In my Mailbox“

  2. Sarah sagt:

    Ha! Wirklich interessant der Beitrag über Zara. Tatsächlich bekomme ich, wenn ich Freundinnen oder Arbeitskolleginnen nach der Herkunft ihres Shirts/ihrer Hose etc. frage, zu 90% die Antwort: Zara.
    Die Diskussion zu „fast fashion“ finde ich schwierig. Ich denke nach wie vor, dass jeder eigenverantwortlich damit umgehen muss und wissen muss, wieviel er für nötig hält. Wie sie aber auch schrieb, möchte sie mit Ende 20 langsam beginnen, in „grown-woman-clothing“ zu investieren. Ein Schritt, den ich auch gern gehen würde. Aber man lässt sich zu gern von neuen shiny Trends ablenken und nimmt dann doch 1-2 Key-Pieces der Saison anstatt in einen hochwertigeren (und hochpreisigeren) Klassiker zu investieren. Aber in wie weit man da ein Unternehmen wie Zara verantwortlich machen kann?
    Danke für den Klick-Tipp, Franzi!
    Schönen Sonntag 🙂

  3. GradGedacht sagt:

    Klicks der Woche sind immer wieder lesenswert 😉
    Das verlinkte Video st übrigens nicht mehr zu finden!

Schreibe einen Kommentar