Interior

Bookshelf decoration stuff

20. Mai 2015 • 12 Kommentare

Ja das Dekorationsherz kennt auch kein Erbarmen vor einem simplen Regal. Normalerweise würden wir dieses Regal mit Dingen bestücken, die aus dem alltäglichen Gebrauch stammen. Doch wenn es um Dekoration geht, dürfen dort auch ein paar andere Gegenstände in Erscheinung treten.

Bookshelf decoration stuff


Daher habe ich mir ein paar Gedanken zu den Helfern für ein schönes und harmonisches Bild in Sachen Bookschelf gemacht und habe euch meine Favoriten für mein persönliches Regal zusammen getragen. Welche Gegenstände machen sich gut und was könnte ich noch dazu kaufen, um den Blick auf dem Regal verweilen zu lassen?

Dekorative Tüten

Bookshelf decoration stuff

Ich bin mir nicht sicher, ob wir Blogger damit angefangen haben, aber es gibt einfach unbeschreiblich stylische Tüten, die den Inhalt niemals in den Schatten stellen, aber ein wunderbares On Top sind. Vielleicht aus sentimentalen Erinnerungen an den Kauf oder um zu zeigen, seht her ich shoppe auch dort, können diese Tüten ein tolles Bild ergeben. Ich kann von diesen Labeldingern nicht genug bekommen. Daher habe ich mehrere Varianten in Größe und Form im Regal untergebracht.

It Pieces

Bookshelf decoration stuff

// Globus OTTO* //  Wecker OTTO* // Eifelturm Paris // Sanduhr Depot //

// Teelichter XXL OTTO* // Goldenes Teelicht H&M //

Stylische, wunderschöne Dekorationselemente dürfen natürlich nicht fehlen. Diese Dinge sind speziell nur für einen bestimmten Look geschoppt wurden. Es kann an ein bestimmtes Thema erinnern, ein Fashion Statement sein oder zeigen, wo und was man schon alles gesehen hat. Es ist auf jeden Fall das Schmuckstück, der Blickfang für einen genau durchdachten Bookshelf Look. Ich habe mich für zwei Highlights entschieden: Der rustikale Wecker und ein Andenken aus Paris. Was möchte ich damit sagen: Die zeit ist kurz, nutzt sie gut und bereist die Welt … und Paris geht ja sowieso immer.

Schöne Lückenfüller

Bookshelf decoration stuff

Was von Natur aus in ein Bücheregel gehört? Bücher, Zeitschriften, Dinge die aber auch schön ungewollt drapiert, wunderbar das gewünschte Ensemble ergänzen. Da ich eine Leidenschaft für Glamour, Flair und Couch hege, findet ihr in meinem Bücherregal neben den typischen Blogger Büchern auch eine Ansammlung der aufgezählten Magazine. Interessant sind auch immer die Laufsteg-Ausgaben der Vogue und Co. Nebenbei ergeben sie aneinandergereiht ein sehr harmonisches Bild.

Lichtblicke

Ich bin ein Kerzen- und Teelichter Fan. Daher findet ihr auch diverse Lichtblicke in meinem Bücherregal. Teelichter und Kerzen können gern aufgebraucht werden. Das schafft Platz für neue Düfte, aber ich mag es auch, länger etwas von meiner Dekoration zu haben. XXL Teelichter und große Kerzen gehören für mich in einen Bookshelf Look. Alternativ könnt ihr auch wunderschöne Kerzenständer oder Schreibtischlampen mit in eure Bookshelf Idee mit einbauen.

persönliche Blickfänge

Bookshelf decoration stuff

Eines der wichtigsten Dinge, neben all den „gut durchdachten“ Dekorationsstücken, sind die persönlichen Lichtblicke. Alles was euch zum Schmunzeln bringt, tolle Erinnerungen weckt darf ruhig auch mit in einem stylischen Bookshelf auftauchen. Auch wenn sie manchmal den Stil brechen, machen sie erst die ganz persönliche Note aus. Ich habe mich für eine Spardose aus Zypern entschieden, die schon gefühlt 100 Jahre alt ist, eine Ananas Süßigkeitendose, ein Bild mit einer bestimmten Herzenserinnerung und ganz kitschig, für Blumen, die von einem wichtigen Menschen in meinem Leben stammen.

Liebe Grüße

Edit: Natürlich könnt ihr auch alle Regeln ignorieren und einfach loslegen. Aber vielleicht gibt euch mein Blogpost ein wenig Starthilfe. Für mehr Inspiration in Sachen Bookshelf einfach mein Pinterestalbum durchstöbern.

*Sponsored Item

Kommentare

12 Kommentare zu “Bookshelf decoration stuff”
  1. Minnja sagt:

    Wow, das sieht toll aus . Du hast wunderbare Ideen, wenn es darum geht ein einfaches Regal in Szene zu setzen. Tolle Inspiration <3

    Sei ganz lieb gegrüßt
    Minnja – http://www.minnja.de

  2. Modelirium sagt:

    WOW, wunderschoen! Beim Einrichten meiner naechsten Wohnung werd ich definitiv auf diesen Artikel zurueckkommen 🙂 LG aus Nizza, Carina

  3. Anna sagt:

    Ich finde es toll, dass du hier auch immer Einrichtungs-/Dekoideen mit uns teilst 🙂 Du hast wirklich ein Händchen dafür! Vielen Dank für die Tipps! LG

  4. Fiona sagt:

    Sieht wunderbar aus! Ich habe auch irgendwie den Spleen die Designertüten +Boxen aufzuheben, die sind bei mir im Ankleidezimmer untergebracht. Unser Bücherregal besteht allerdings wirklich nur aus Büchern, also so komplett – sieht auch ganz schön aus 🙂
    Liebe Grüße, Fiona

  5. Hallöchen,

    Mein Geschmack wäre es nun nicht, da es mir zu „aufgestylt“ ist, wenn du verstehst was ich meine,
    aber dennoch interessante Ideen.
    Als Buchbloggerin sind meine Bücherregale logischerweise voll mit Büchern und Unikram,
    da habe ich nur für minimale Dekoartikel Platz, aber meist lasse ich die Bücher für sich stehen.

    Liebe Grüße Sarah
    http://booksonpetrovafire.blogspot.de

    • Franzi sagt:

      Na klar! Es dient auch nur als Inspiration … Am Ende muss man sich ja zu Hause wohlfühlen … Ich mag meine Bücher lieber auf dem eBook lesen … Aber das ist ja eine persönliche Sache … Aber ich schaue gleich mal bei dir vorbei – ich brauche neue Leselektüre.

      Liebe Grüße

  6. Kai sagt:

    Einkaufstüten im Bücherregal = *Kopfschüttel*

    Ich denke bei solchen Tüten immer an Aldi, Lidl und andere Discounter und frage mich, warum man so etwas tut…

    • Franzi sagt:

      Na ja nur weil dir es nicht passt, muss es ja nicht schlimm sein 😉 „Kopf schüttel“ und andere sind Auto Fans, Fußball verrückt und trotzdem ganz normal. Einfach einmal nicht die eigene Lebenseinstellung als Maxime ansetzen … Und mehr offen sein gerade bei solch einer simplen Sache. Es geht um Dekoration… Ein Gadget. Eigentlich nichts Besonderes. Scheint aber schon an so manches Weltbild zu erschüttern 😉

  7. ashyda sagt:

    Der Globus sieht echt toll aus, seit meiner Kindheit bin ich den Kugeln verfallen (wahrscheinlich, weil Papa, ein Matrose, mir darauf immer zeigte, wo er schon überall war) und suche immer noch den perfekten als Deko-Element.
    Schade, dass unser Bücherregal bereits proppenvoll ist – mit nichts als Büchern! 😀 Dafür sind’s teilweise sehr sehr hübsche Exemplare, ich denke, das geht auch klar.

    • Franzi sagt:

      Haha ja den perfekten Globus habe ich auch noch nicht gefunden … Gib mir Bescheid. Und sonst kann das Bücherregal auch wirklich voll sein mit Büchern … Die gehören da ja auch rein.

      Liebe Grüße

  8. lady pa sagt:

    sieht sehr schön aus
    ich bin jedoch dazu übergegangen nicht mehr so viele kleine einzelteile auf tischen oder regalen zu stellen. da dauert das staubwischen immer so unnötig lange 😀

    Lady-Pa

  9. […] Sitzhocker lädt zum Verweilen ein. Wenn ihr mehr Home Inspiration sucht, schaut doch bei Zukkermädchen oder The Inspiration Blog vorbei. Colour-Coded Bookshelfs finde ich w-u-n-d-e-r-s-c-h-ö-n, doch […]

Schreibe einen Kommentar