Fashion

Babydoll Dress die Zweite

18. Juni 2014 • 13 Kommentare

Ich kann es nicht lassen, aber wenn Frau mal wieder ihren Kleiderschrank durchforstet und bei einem süßen Kleid inne halten muss und kurz in Erinnerungen schwelgt, muss es endlich einmal wieder ausgeführt werden.

Babydoll Dress die Zweite

Dieses Kleid, dieses Babydoll Dress müsste mindestens schon 4 Jahre in meinem Kleiderschrank wohnen. Den ersten Sommer wurde es unendlich viel ausgeführt und jede Menge tolle Menschen durfte ich damit kennenlernen. Danach wurde das Kleidermädchen erst einmal degradiert. Zu jung, zu verspielt empfand ich meinen Stil und wollte aus dem Mädchen eine Dame zaubern. Daher verschwand auch dieses Kleid, dessen Form doch immer sehr verspielt und süß wirkte ganz weit hinten auf der letzten Kleiderstange und hoffte das eine oder andere Mal auf den nächsten Auftritt. Jetzt, nachdem ich auch endlich verstanden habe, Frau kann jeden Tag, jede Stunde das sein, was sie will und sich so kleiden, wie sie sich fühlt, klappt das wieder mit der Kleidchen Liebe. Nichts mit zu verspielt, nichts mit zu unförmig. Es lebe wie immer die Lust auf Mode, auf den eigenen Stil und vor allem das eigene Gefühl. Am Wochenende war mir nun endlich einmal wieder nach diesem Kleid. Es war eine sehr gute Entscheidung.;)

Babydoll Dress die Zweite

Babydoll Dress die Zweite

Babydoll Dress die Zweite

Babydoll Dress die Zweite//Kleid H&M // Tasche Annabel Ingall (in blue)//

// Brille RayBan Clubmaster // Schuhe Zara // Armband Zara //

 

Kommentare

13 Kommentare zu “Babydoll Dress die Zweite”
  1. Es ist zwar kein Babydoll, steht dir jedoch trotzdem sehr gut! Was du beschreibst, habe ich vor zwei Jahren auch erlebt. Mit Einstieg in das Berufsleben wollte ich meine Garderobe ein wenig anpassen. Weniger süß, dafür erwachsen. Nach einiger Zeit wurde mir jedoch bewusst, dass ich mich so gar nicht wohl gefühlt habe und bin in sofern zurückgerudert, dass ich mich wieder mehr „getraut“ habe. Mein Stil ist zwar klassischer geworden, hat seine verspielte Note jedoch nicht verloren. Es ist eine Gratwanderung und ich finde es klasse, dass du trägst, was du möchtest!

    Viele Grüße 🙂

    • Franzi sagt:

      Hey! Danke für dein Kommentar. Das hast du mir glaube ich schon das letzte Mal geschrieben, aber Ich finde schon, das es zur Gattung Babydoll dress gehört. Es gibt ja unheimlich viele Abwandlungen. 😉

      Liebe Grüße

      • Es ist definitiv ein tolles und schlichtes Babydoll-Kleid, was du mit dem schönen Statement Schmuck aufwertest.
        Ich wusste nicht, dass es dieses Armband auch bei Zara gibt, habe nur die Kette gekauft!! Dann muss ich wohl nochmal los…

        http://rebellaberlin.blogspot.de/

      • Fräuleins Tagebuch sagt:

        Vermutlich habe ich einfach ein anderes Verständnis davon. Ich dachte immer das wären weite Hängerchen, die von der Herrenwelt gerne als Schwangerschaftsmode betitelt werden. 😉 Aber das spielt keine Rolle, denn das Kleid – wie auch immer es nun heißen mag – steht dir ausgezeichnet!

        Viele Grüße 🙂

        • Franzi sagt:

          Ja da hast du auch Recht. Aber vielleicht nutze ich den Begriff auch einfach zu oft für Kleider die ein wenig auftragen! 😉 danke für dein Antworten. Freue mich da immer sehr 😉

          • Fräuleins Tagebuch sagt:

            Wir wissen ja beide was gemeint ist. 😉 Nichts zu danken, ich freue mich immer sehr über Reaktionen zu meinen Kommentaren!
            Wünsche dir noch einen tollen Tag. 🙂

  2. Jasmin sagt:

    ich finds es nicht zu mädchenhaft. du stylst es elegant, das passt sehr gut und steht dir!

    lg
    http://rockinglace.blogspot.de/

  3. Silberdistel sagt:

    Aölso mit Schwarz kombiniert wirkt es gar nicht mädchenhaft.. mir gefällts super, aber an mir sehen solche Pastellfarben einfach nicht gut aus, ich bin auch blond und sehe dann aus wie eine Leiche.. keine Ahnung wie das an dir so lebendig wirkt..

  4. Nelli sagt:

    Das wichtigste an der Mode ist doch, dass sie spaß macht, zudem steht dir das Kleid aber auch so gut, aber was mir vor allem ins Auge sticht ist dein Armband, habe es schon auf instagram gesehen und dachte nur: muss.ich.haben. ;D

    LG

  5. Coco sagt:

    Sehr schönes und schlichtes Kleid…
    Besonders hat es mir aber dein Armreif angetan… der ist ja echt mal wunderschön 🙂

    http://coco-colo.blogspot.de/

  6. vaenyzing sagt:

    Echt wunderschönes Kleid *-* ich könnte es garnicht mehr ausziehen 😀 Babydoll Kleider sehen immer besonders toll aus :3

  7. Lani sagt:

    Das Kleid finde ich ebenfalls nicht zuu mädchenhaft, es kann sogar auch sehr ladylike sein so wie du es kombinierst. Finde ich schön 🙂
    Liebe Grüße

  8. Ebru sagt:

    Ich finde das Kleid sieht klasse aus und steht dir super!

    Toll, dass du zu deinem Stil stehst. 🙂

Schreibe einen Kommentar